Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Prospektive Kompensation von Kopfbewegungen mit den Gradienten des MR-Tomographen

 
: Dold, C.; Firle, E.

Tolxdorff, T.:
Bildverarbeitung für die Medizin 2004 : Algorithmen, Systeme, Anwendungen. Proceedings des Workshops vom 29.-30. März 2004 in Berlin
Berlin: Springer, 2004 (Informatik Aktuell)
ISBN: 3-540-21059-8
ISBN: 978-3-540-21059-7
pp.90-94
Workshop Bildverarbeitung für die Medizin <2004, Berlin>
German
Conference Paper
Fraunhofer IGD ()
magnetic resonance imaging; MRI; head motion artifact; object tracking; prospective image enhancement

Abstract
Enorm wichtig bei der Aufnahme des Kopfes ist die Eliminierung von Artefakten hervorgerufen durch Bewegungen. Einige Navigator Techniken wurden publiziert, um diese Bewegungsartefakte zu eliminieren. Diese verlängern jedoch die Untersuchungszeit, welche notwendig ist, um die Bewegungsinformation zu detektieren und stören die Erregerfrequenzen in ihrem zeitlichen Ablauf bzw. stören den Steady State der magnetischen Anregung. Eine Möglichkeit dies zu umgehen, ist die externe Messung der Bewegung mit einem optischen Trackingsystem. Entsprechend der Bewegungsänderung werden die Gradienten des MRT nachgeführt und somit sämtliche Bewegungsartefakte kompensiert. Eine "Volume to Volume" Korrektur als auch eine "Slice to Slice" Korrektur ist möglich. Erste Ergebnisse mit Phantomen und Personen werden näher erläutert.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-20992.html