Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Konzept des Supply Chain Logistics Planning

 
: Bischoff, J.; Junghanns, T.; Lässig, H.

Supply Chain Management 4 (2004), No.1, pp.7-11
ISSN: 1618-1956
ISSN: 1359-8546
German
Journal Article
Fraunhofer IPA ()
Supply Chain Logistics Planning (SCLP); Ablauforganisation; Logistik; Automobilindustrie; Kosten

Abstract
Die wesentlichen Änderungen des Marktumfeldes der Automobilindustrie fordern die konsequente Umsetzung ganzheitlicher Logistikstrategien zur nachhaltigen Sicherung der Wettbewerbsvorteile. Zu diesem Zweck wurde am Fraunhofer IPA ein Konzept zur Identifizierung und Realisierung geeigneter Logistikstrategien und -prozesse entwickelt und in einem Projekt bei einem nahmhaften deutschen Automobilhersteller erfolgreich umgesetzt. Supply Chain Logistics Planning (SCLP) ist das Konzept zur zukunftsorientierten Planung logistischer Versorgungsprozesse. SCLP zeichnet sich durch eine Logistikplanung auf unternehmensübergreifender Ebene aus und erschließt insbesondere in stark vernetzten Produktions- und Logistiknetzwerken erhebliche Potenziale. Durch eine geeignete Aufbau- und Ablauforganisation, unterstützt von innovativen Methoden über alle Prozessbereiche des Planungsprojektes, werden mittels SClP folgende Ergebnisser erzielt:
- Identifikation kostenoptimaler Versorgungsstrategien
- Identifizierung und Realisierung kostenminimaler und flexibler Logistikprozesse,
- Senkung der Logistikkosten sowie Vermeidung verlustbehafteter Investitionen,
- Erhöhung der Versorgungssicherheit und -qualität sowie
- Erzeugung von Kostentransparenz in logistischen Prozessketten.
Die methodengestützte Planung auf Basis des SCLP setzt neue Maßstäbe in Bezug auf Effektivität, Effizienz, Leistungsfähigkeit und Flexibilität für den Wettbewerbsfaktor Logistik.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-20972.html