Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Technologien für die Zukunft - Anorganische Rohstoffbasis im Wandel

Future technologies - times changing for inorganic raw materials resources
 
: Sextl, Gerhard; Brämer, Thilo; Gellermann, Carsten; Reller, Armin

:

Chemie- Ingenieur- Technik 84 (2012), No.7, pp.977-984
ISSN: 0009-286X
ISSN: 1522-2640
German
Journal Article
Fraunhofer ISC ()

Abstract
Ähnlich wie beim Erdöl wird es bei vielen Metallen zukünftig eine Peak-Problematik geben, denn mittlerweile sind selbst die ergiebigen Förderstätten vieler anorganischer Rohstoffe erschöpft. Auch bei den Primärrohstoffen ist der Metallgehalt der Erze inzwischen so gering, dass deren Ausbeute immer ressourcen- und energieaufwendiger wird. Anhand von Anwendungsbeispielen wird gezeigt, dass viele Rohstoffe, auch wenn sie nur einen geringen Anteil im Produkt ausmachen, trotzdem großen Einfluss auf unser tägliches Leben haben. Eine Wiederaufbereitung und Rückführung dieser wertvollen Ressourcen in die Wertstoffkreisläufe steht deshalb ganz oben auf der gesellschaftlichen Agenda der nächsten Jahrzehnte. Anhand ausgewählter Beispiele werden der Stand und die Entwicklung der gegenwärtigen Aufbereitungsprozesse beschrieben.

 

It will not be long until the peak oil problem will spread onto a number of metals. Profitable sources of many inorganic raw materials have already been exhausted. In primary raw materials, the ore content of metals is beginning to be very low, so that the exploitation is increasingly time- and energy consuming. By way of application examples, it will be demonstrated that many raw materials have a tremendous influence on our day-to-day life even though their actual content in a final product may appear to be negligible. The recovery of precious raw materials and their recycling back into the substance cycle will remain one of the main head topics on society's agenda for decades to come. Development of novel recovery processes is in full swing as will be shown by the examples chosen for this article.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-209130.html