Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Einsatz und Pilotierung mobiler Serviceroboter zur Unterstützung von Dienstleistungen in der stationären Altenpflege

 
: Graf, Birgit; Jacobs, Theo; Luz, Jochen; Compagna, Diego; Derpmann, Stefan; Shire, Karen

:

Shire, Karen A. (Hrsg.) ; Bundesministerium für Bildung und Forschung -BMBF-:
Technologiegestützte Dienstleistungsinnovation in der Gesundheitswirtschaft
Wiesbaden: Springer Gabler, 2012
ISBN: 978-3-8349-3505-2
ISBN: 3-8349-3505-0
ISBN: 978-3-8349-3506-9
pp.265-288
German
Book Article
Fraunhofer IPA ()
Serviceroboter; Pflegeunterstützung; WiMi-Care; Fahrerloses Transportfahrzeug (FTF); Care-O-bot®

Abstract
In diesem Beitrag werden die Erfahrungen und Besonderheiten der Pilotierung mobiler Serviceroboter in einer stationären Pflegeeinrichtung dargestellt. Der Hintergrund stellt das vom BMBF geförderte Projekt WiMi-Care dar. Die Hauptzielsetzung des Verbundvorhabens WiMi-Care war die Herstellung und Optimierung des Wissensaustauschs, um eine nutzerzentrierte Technikentwicklung im Pflegesektor zu ermöglichen. Durch die Anwendung des Szenariobasierten Designs konnte ein intensiver Wissenstransfer verwirklicht werden, im Rahmen dessen mehrere iterative Schleifen zwischen den Anwendern (Pflegekräfte und Bewohner einer stationären Pflegeeinrichtung) und den Entwicklern mobiler Serviceroboter durchlaufen wurden. Die Pilotierung stellte dabei einen zentralen Arbeitsschritt für die Verwirklichung einer auf die Besonderheiten von Pflegedienstleistungen ausgerichteten Technikentwicklung dar. Der Schwerpunkt dieses Kapitels liegt einerseits in der Darstellung des technischen Potenzials und der durchgeführten Weiterentwicklungen der Serviceroboter sowie andererseits auf Verfahren, die es letztendlich möglich machten, die Artefakte erfolgreich im Rahmen eines sozialen Feldes zu erproben, das sich durch die hohe Komplexität wissensintensiver Dienstleitungsarbeit auszeichnet. Abschließend werden Erfahrungen aus den durchgeführten Pilotierungen dargestellt. Diese sind als wesentliche Schritte für den intensiven Austausch zwischen Nutzern und Entwicklern, zu sehen, in welchen die vorhergehenden Abstimmungsarbeiten in konkreten Anwendungstests innerhalb des sozialen Feldes kulminieren.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-205510.html