Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Durch technisches Risikomanagement den Unternehmenserfolg absichern

Secure the entrepreneurial success by technical risk management
 
: Zentis, T.; Czech, A.; Prefi, T.; Schmidt, R.

Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb : ZWF 107 (2012), No.4, pp.256-260
ISSN: 0947-0085
German
Journal Article
Fraunhofer IPT ()

Abstract
Industrieunternehmen sind heutzutage einer Vielzahl von Risiken ausgesetzt. Diese entstehen sowohl bei der strategischen Ausrichtung des Unternehmens als auch bei der Produktion, der Entwicklung neuer Produkte oder der Einführung neuer Produktionsverfahren und Unternehmensprozesse. Unternehmen, die all diese Risiken in den Griff bekommen möchten, müssen sämtliche Gefahren frühzeitig erkennen und klassifizieren. Zugleich gilt es, eingetretene Fehler zu beheben und diese in Zukunft zu vermeiden. Technisches Risikomanagement kann dabei helfen, diese Herausforderungen zu meistern. Darüber sind sich die in der Studie befragten Unternehmen durchaus bewusst. Die Studienautoren konnten aber auch feststellen, dass vielen Unternehmen am Ende die Konsequenz, die Zeit oder das Personal fehlt, die Methoden effektiv in die Unternehmensprozesse zu integrieren. Viele handeln daher nicht präventiv, sondern agieren erst, wenn ein Fehler aufgetreten ist. Dadurch geht der nachhaltige Nutzen ihrer Bemühungen verloren. Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass es an geeigneten Ansätzen zur Klassifizierung und Aufbereitung von Risiken mangelt, die den Unternehmen die Handhabung und eine direkte Nutzung der Risikodatenbanken für neue Projekte erleichtert. Die Bedeutung und das Potenzial des technischen Risikomanagements als Bündelung und Konservierung des unternehmensinternen Know-hows werden damit zurzeit in vielen produzierenden Unternehmen noch verkannt. In einer Kultur, in der Risiken dagegen als Chancen wahrgenommen und entsprechend kommuniziert und diskutiert werden, wird der Nutzen des technischen Risikomanagements sehr schnell deutlich. Der Aufbau von Risikoinventaren ermöglicht es, langfristig aus gemachten Fehlern bei der Produkt- und Prozessentwicklung zu lernen. Hierdurch können die Qualität von Entwicklung und Produktion verbessert sowie kostspielige Fehler und Ausschüsse vermieden werden. Das wiederum trägt dazu bei, entscheidende Wettbewerbsvorteile zu generieren und damit auch den Unternehmenserfolg langfristig abzusichern.

 

New complex product structure require complicated and hence faultprone development and production processes. With technical risk management many errors can be prevented in early phases of product life cycle. A survey by the Fraunhofer Institute for Production Technology IPT and P3 Ingenieurgesellschaft shows how manufacturing companies in Germany use technical risk management. The results reveal that the industry still does not use the potential of this instrument.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-203904.html