Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Klebstoffe für neue Anwendungen im Bereich Holz

Charakterisierung, Identifizierung und Quantifizierung
 
: Grunwald, D.

Institut für Holztechnologie Dresden gGmbH -IHD-:
5. Holzwerkstoff-Kolloquium 2003. Nischen für Holzwerkstoffe : 12. Dezember 2003
Dresden: IHD, 2003
pp.7-12
Holzwerkstoff-Kolloquium <5, 2003, Dresden>
German
Conference Paper
Fraunhofer WKI ()

Abstract
Im Vortrag werden verschiedene Verfahren vorgestellt, die bei der Analyse von Klebstoffen für den Bereich Holz zur Anwendung kommen. Hierbei wird im einzelnen auf folgende Punkte beispielhaft eingegangen:
Identifizierung von Klebstoffen:
Schnellanalytik mittels ATR-FT-IR
Mikroskopische Untersuchung
Charakterisierung von Klebstoffen:
Bestimmung der chemischen Zusammensetzung
Beschreibung von Klebstoffmischungen
Quantifizierung von Klebstoffsystemen:
Bestimmung des Härtergehaltes
Ermittlung der Schichtdicke
Die im Holzwerkstoffbereich eingesetzten Klebstoffe können folgendermaßen unterteilt werden:
Kondensationsprodukte auf Basis von Formaldehyd:
UF-, MUF-, PF-, MUPF-Klebstoffe
1-Komponenten-Systeme:
PMDI (1-K-PUR), Polyoefine (PP, PE)
2-Komponenten-Systeme:
2-K-PUR (z. B. PMDI + Rizinusöl)
Dispersionen:
Acrylat, Polyvinylacetat (PVAc)
Die häufig eingesetzten UF-, MUF- und PMDI-Klebstoffe werden im nachfolgenden nicht behandelt, der Schwerpunkt liegt bei den Klebstoffen, die bisher nur in Nischen oder für spezielle Anwendungen eingesetzt werden.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-20322.html