Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Ihre Produktion auf einen Blick- Produktionssystemgestaltung mit Wertstromdesign

 
: Erlach, K.

Management Information Center -MIC-, Landsberg/Lech:
Erfolgs-Logistik für die Produktion : Fachtagung 10.-12. November 2003, München
München, 2003
Fachtagung Erfolgs-Logistik für die Produktion <2003, München>
German
Conference Paper
Fraunhofer IPA ()
supply chain management; Kundenlogistik; Wertstromdesign; Logistik; Fertigung; Logistik; Beschaffungswesen; Anlagenplanung; Lieferant

Abstract
Zielsetzung der Wertstromanalyse ist die Visualisierung des Wertschöpfungsprozesses in der Fabrik im Ist-Zustand. Die Vorteile der Methode sind der mit dem Fokus auf die logistische Verknüpfung der Prozesse verbundene Perspektivenwechsel, die übersichtliche Darstellung von Material- und Informationsfluß komplett auf einer Seite sowie eine klare und einfache Symbolik zur schnellen innerbetrieblichen Kommunikation. Zielsetzung des an die Analyse anschließenden Wertstromdesigns ist es, hocheffiziente, kundenorientierte Wertströme als Sollkonzept zu entwerfen. Gestaltungsunterstützung erhält man durch Anwendung bewährter Richtlinien. Eine klare Zielorientierung der Gestaltung wird erreicht, indem die Anforderungen an die technischen Prozesse aus übergeordneter Perspektive formuliert werden. Die Wertstromorientierte Fabrikplanung dient der Umsetzung des Konzeptes und der Kontinuierlichen Verbesserung auf dem Shop Floor. Vorgegangen wird in vier Phasen: Erstens der Zielplanung und Wertstromanalyse verbunden mit der Bildung von Produktfamilien, zweitens der Grobkonzeption mit Wertstromdesign und Groblayoutplanung, drittens der Feinkonzeption mit Prozeßkaizen am Schrittmacherprozeß, Verbesserung in den vorgelagerten Fertigungschritten sowie Einführung von Fließfertigung und viertens der Implementierung mit Mock-up, Showcase und schließlich Standardisierung, d.h. der Übertragung auf andere Produkte und Bereiche. Generelle Zielsetzung ist die nachhaltige Umsetzung und Einführung eines Produktionssystems.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-19704.html