Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Manufacturing Execution Systems Vom Trend zur Notwendigkeit?

Studienbericht
 
: Weskamp, Markus; Sontow, Karsten
: Wochinger, Thomas; Körber, Silvia; Rogowski, Emma; Horwarth, Miriam

Aachen, 2011, 40 pp.
ISBN: 978-3-938102-20-6
German
Study
Fraunhofer IPA ()
Manufacturing Execution System (MES); Fertigungssteuerung

Abstract
Die Studie "MES - Vom Trend zur Notwendigkeit?" zeigt, dass MES die Hürde vom Trend hin zu einem in der Industrie etablierten System geschafft hat. Der Begriff des MES ist in der Praxis angekommen und die Normungsaktivitäten haben das allgemeine Verständnis der Begrifflichkeiten geschärft. Vor allem größere Unternehmen mit hoher Komplexität in der Auftragsabwicklung und Fertigung haben die Vorteile von MES erkannt und setzen verstärkt auf den Einsatz der Softwareunterstützung zur Optimierung ihrer Produktionsplanung und -steuerung. Bei der Einführung einer MES-Lösung im Unternehmen besteht vor allem im Rahmen der zuverlässigen Aufwandsprognose Handlungsbedarf. Hier mangelt es an verlässlichen Methoden und Werkzeugen, sowie an der Inanspruchnahme entsprechender Expertise von Fachkundigen. Die Gründe für den Einsatz eines MES sowie die Erwartungen an das System sind vielfältig und stark von der Unternehmensstruktur geprägt. Mehr Transparenz im Fertigungsablauf sowie gesteigerte Produktivität und Termintreue stellen für die meisten Anwender den größten Zusatznutzen ihres MES dar. Aber auch im Bereich der Datenerfassung und -verteilung sehen die Befragten Vorteile durch MES-Unterstützung. In Zukunft werden MES neue Herausforderungen meistern müssen, um ihre Anwender bei veränderten Rahmenbedingungen optimal zu unterstützen. Die Realisierung der papierlosen Fertigung und die automatisierte Betriebsdatenerfassung werden an Bedeutung gewinnen. Aber auch in ganz neuen Anwendungsbereichen werden künftige MES den Anforderungen der Nutzer gerecht werden müssen. So weist die Integration von Energieverbrauchsdaten zur Unterstützung des betrieblichen Energiemanagements beispielsweise für zahlreiche Umfrageteilnehmer einen deutlichen Mehrwert auf.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-195574.html