Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Produktivitätssteigerung bei der Endbearbeitung durch Hartdrehen

 
: Uhlmann, E.; Ivanov, I.M.

Uhlmann, Eckart; Bochnig, Holger; König, Christoph; Kumm, Tibor ; TU Berlin, Institut für Werkzeugmaschinen- und Fabrikbetrieb -IWF-; Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik -IPK-, Berlin:
6. Berliner Runde - Neue Konzepte für Werkzeugmaschinen 2011. Begleitband : 24. - 25. Februar 2011, Berlin; Tagungsband
Berlin: Fraunhofer IPK, 2011
ISBN: 978-3-9814405-2-2
pp.53-70
Berliner Runde <6, 2011, Berlin>
German
Conference Paper
Fraunhofer IPK ()
Hartdrehen; Endbearbeitung; Optimierung

Abstract
Aufgrund der hohen thematischen und mechanischen Beanspruchung der im Maschinenbau und der Antriebstechnik eingesetzten Stahlbauteile ist die Härtung des Werkstückwerkstoffs erforderlich. Im Anschluss an die Härtung ist die Endkontur der Bauteile durch spanende Schlichtbearbeitung zu schaffen. Wegen der geringen Bearbeitungszeit, der hohen Flexibilität bei geometrisch komplexen Werkstücken und der Trockenbearbeitung erweist sich Hartdrehen als eine wirtschaftliche Alternative zu den Schleifverfahren. Im vorliegenden Artikel werden die Ergebnisse der Messungen der Zerspankraftkomponenten bei Variation der maschinenseitigen Stellgrößen vorgestellt. Die bei höherem Spanungsquerschnitt vorliegende Entfestigung der martensitischen Phase der Versuchswerkstücke ermöglicht eine Anpassung der Masch inenstellgrößen und der Werkzeuggeometrie, wodurch größere Zerspanungsvolumina mit geringem Anstieg des Leistungsbedarfs erreicht werden können.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-195488.html