Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Untersuchungen zur Dekontamination holzschutzmittelbelasteter Kulturgüter durch Extraktion mit überkritischem Kohlendioxid

 
: Jelen, E.; Weber, A.; Michalsky, R.; Unger, A.; Eisbein, M.; Gockel, F.

:

Chemie- Ingenieur- Technik 75 (2003), No.8, pp.1154-1155
ISSN: 0009-286X
ISSN: 1522-2640
DECHEMA/GVC-Jahrestagungen <2, 2003, Mannheim>
German
Journal Article, Conference Paper
Fraunhofer UMSICHT Oberhausen ()
Extraktion; überkritisches Kohlendioxid; Dekontaminierung; Holzschutzmittel; Restaurierung; extraction; restoring; wood preservative; decontamination; supercritical carbon dioxide

Abstract
Hölzerne Kunstgegenstände wurden in der Vergangenheit mit Pestiziden gegen den Befall durch Insekten und Mikroorganismen behandelt, die z.T. die bedenklichen Wirkstoffe PCP, DDT und Lindan enthielten. Im Rahmen des Projektes wurden Extraktionsversuche an Probenkörpern und authentischen Objekten durchgeführt. Dabei wurde einerseits die Effizienz der Dekontaminierung, andererseits die mechanische Beanspruchung verschiedener Hölzer sowie das Verhalten unterschiedlicher Farbfassungen, Lackierungen oder Verleimungen bei Temperaturen zwischen 40 und 60 °C und Drücken bis 400 bar untersucht. Im weiteren Verlauf der Untersuchungen wurden museale Objekte in einer 200-Liter-Industrieanlage auf der Grundlage der in einer Laboranlage ermittelteten Parameter dekontaminiert.
Es wurden Fahrweisen ermittelt, die sowohl für verschiedene Holzarten Maßhaltigkeit als auch für verschiedene Farbfassungen nahezu unveränderte Oberflächen lieferten. Dabei wurden Dekontaminierungsgrade für DDT und Lindan von über 90% erreicht. Versuche zu weiteren Anwendungsfeldern sind bereits in Vorbereitung.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-18975.html