Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Experience with SimulationX for university education in the field of mechatronics of machine tools

 
: Wittstock, Volker; Richter, Markus; Drossel, Welf-Guntram

:
Fulltext urn:nbn:de:0011-n-1865524 (321 KByte PDF)
MD5 Fingerprint: a752ce4b9441c02d0ac403ef95145413
Created on: 13.12.2011


Gesellschaft für Ingenieurtechnische Informationsverarbeitung -ITI-, Dresden:
ITI Symposium 2011 : November 30-December, 1, 2011, Dresden
Dresden, 2011
pp.54-58
Gesellschaft für Ingenieurtechnische Informationsverarbeitung (ITI Symposium) <14, 2011, Dresden>
English
Conference Paper, Electronic Publication
Fraunhofer IWU ()

Abstract
Der Artikel beschreibt die Konzeption und die Durchführung einer universitären Lehrveranstaltung, ohne aus pädagogischer Sicht wissenschaftliche Untersuchungsergebnisse darzulegen. Mit Hilfe des Programms SimulationX wird erfolgreich versucht, die Attraktivität eines komplexen Lehrstoffes zu erhöhen. Es wird gezeigt, wie sich mit der Simulationssoftware ein Bogen über verschiedene Lehrinhalte schlagen lässt. Mit dem hier beschriebenen Beispiel wird demonstriert, wie mit dem Einsatz redundanter piezobasierter Zusatzantriebe Eigenschwingungen einer Vorschubachse reduziert werden können. Der Artikel geht besonders auf den methodischen Aspekt der Modellaufbereitung für die Seminararbeit in einem PC-Pool ein.

 

This article describes the conception and performance of a university lecture without presenting scientific research results from a pedagogical point of view. The program SimulationX has been succesfully used to try to increase the attractivity of a complex subject matter. It is shown how the simulation software can help to combine different contents of teaching. This example describes how natural oscillations of a feed axis can be reduced by using redundant piezo-based auxiliary drives.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-186552.html