Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Möglichkeiten und Anwendung von E-Learning-Konzepten in der beruflichen Qualifizierung für die ZfP am Beispiel der Ultraschallprüfung

 
: Rieder, Hans; Dillhöfer, Alexander; Spies, Martin

Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung e.V. -DGZfP-, Berlin:
ZfP in Forschung, Entwicklung und Anwendung. DGZfP-Jahrestagung 2011. CD-ROM : Zerstörungsfreie Materialprüfung, Bremen, 30. - 1. Juni 2011
Berlin: DGZfP, 2011 (DGZfP-Berichtsbände 127-CD)
ISBN: 978-3-940283-33-7
Paper Di.2.B.2
Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung (Jahrestagung) <2011, Bremen>
German
Conference Paper
Fraunhofer ITWM ()
Ultraschall; zerstörungsfreie Prüfung; Lehrinhalt; Ausbildung; Weiterbildung; Simulation

Abstract
In der sich rasch weiterentwickelnden Informationsgesellschaft ändern sich die Randbedingungen und die Möglichkeiten zum Wissenserwerb. Von entscheidender Bedeutung ist die Frage, wie und wie rasch die Praxis der beruflichen Qualifikation durch die effektive Nutzung der digitalen Medien weiterentwickelt werden kann, um den veränderten Randbedingungen gerecht zu werden. Dies trifft vor allem bei komplexen Ausbildungsinhalten wie z.B. im Bereich der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung zu. In dieser Querschnittstechnologie mit breit aufgestellten Anwendungsbereichen ergeben sich hohe Anforderungen an die Qualifizierung sowohl in der beruflichen Erstausbildung als auch der praxisbezogenen Weiterbildung und Re-Qualifizierung. Eine vielversprechende Möglichkeit zur Unterstützung des Präsenzun terrichts verspricht die Anwendung von E-Learning Methoden. In diesem Beitrag stellen wir den Einsatz des elektronischen Lernens am Beispiel der Ultraschallprüfung vor.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-186450.html