Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Was nanoskalige Füllstoffe deutlich verbessern können

 
: Kolaric, Ivica

:
presentation urn:nbn:de:0011-n-1864179 (11 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: 2650bb45272cb8c6f8014f50a286bbd5
Created on: 2.12.2011


Schwarz, Oliver (Sitzungsleitung) ; Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung -IPA-, Stuttgart:
7. Stuttgarter Gespräche über Technologien für die Orthopädietechnik 2011 : Neue Materialien und Fügetechniken, Tagung, 14. Oktober 2011
Stuttgart, 2011
31 Folien
Stuttgarter Gespräche über Technologien für die Orthopädietechnik <7, 2011, Stuttgart>
German
Conference Paper, Electronic Publication
Fraunhofer IPA ()
Carbon Nanotube (CNT); Graphene; Carbon Nanohorns (CNH); Electroactive Polymer (EAP); künstlicher Muskel; Verbundwerkstoff; Werkstoffeignung; Gedruckte Schaltung

Abstract
Seit ihrer Entdeckung im Jahr 1991 wird den Kohlenstoffnanoröhrchen (CNT), großes Potenzial für eine Vielzahl an Material- und Produktinnovationen zugesprochen. Aufgrund ihrer herausragenden mechanischen und elektrischen Eigenschaften kann diese neue Werkstoffklasse in den Bereichen Elektronik und Leichtbau eine tragene Rolle spielen. Das Fraunhofer IPA beschäftigt sich seit über 10 jahren mit der Synthese, Funktionalisierung, Dispergierung und Anwendungsentwicklung von Produktinnovationen mit CNT. Im Rahmen dieses Vortrags wird auf Anwendungen in der Medizintechnik wie Leichtbau, gedruckte Elektronik und künstliche Muskeln eingegangen.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-186417.html