Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Biegeschlaffe Teile in der Automobilindustrie

Simulation, Automatiesierung, Logistik, Fraunhofer IPA Montageforum, 28. Oktober 2011, Stuttgart
 
: Verl, Alexander; Bauernhansl, Thomas; Wößner, Johannes F.
: Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung -IPA-, Stuttgart

Stuttgart, 2011, 122 pp.
Fraunhofer IPA-Montageforum, F 244
Montageforum "Biegeschlaffe Teile in der Automobilindustrie" <2011, Stuttgart>
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (Montageforum) <244, 2011, Stuttgart>
German
Conference Proceedings
Fraunhofer IPA ()
Biegeschlaff; Montage biegeschlaffer Teile; Automobilindustrie

Abstract
Bei der Handhabung und Montage biegeschlaffer Teile auftretende undefinierte und nicht vorhersehbare Verformungen verhindern die Realisierung von Automatisierungslösungen. Deshalb ist die Montage biegeschlaffer Teile sowohl bei OEMs als auch bei deren Zulieferbetrieben ein wesentlicher Kostentreiber. Erstmalig werden im Rahmen des Montageforums "Biegeschlaffe Teile in der Automobilmontage" numerische Ansätze, praktische Methoden und aktuelle Lösungen aus den Themenbereichen "Dichtungsmontage" und "Kabelmontage" von Referenten aus Forschung und Praxis vorgestellt. Im Rahmen der Vorträge soll gezeigt werden, dass Ansätze für Automatisierungslösungen nicht notwendigerweise die Adaption an die bekannte, manuelle Vorgehensweise beinhalten müssen. Themen dieses Montageforums sind:
- Herausforderungen bei der Montage biegeschlaffer Teile
- Chancen durch Simulation des Verformungsverhaltens von biegeschlaffen Teilen in der Planungsphase
- Vollautomatische Montagelösungen für Dichtungen und Bänder
- Montage mit Hilfe von Assistenzsystemen
- Kabelbaummontage - Konfektionierung und Logistikkette vom Zulieferer bis ans Montageband
- Automatisierungslösung zum Verdrahten montierter Komponenten.
Anhand von praxisorientierten Vorträgen werden methodische und technologische Lösungen zur Beherrschung der spezifischen Eigenheiten von biegeschlaffen Teilen vorgestellt.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-186375.html