Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Schlussbericht des EUREKA-Verbundprojekts Autonomic Home Networking (AutHoNe-DE) - Teilvorhaben: Kommunikationsplattform und Middleware

Förderkennzeichen 01BN0702
 
: Schuster, M.; Luckenbach, T.; Thiem, L.
: Bundesministerium für Bildung und Forschung -BMBF-

Berlin: Fraunhofer FOKUS, 2011, 32 pp.
German
Report
Fraunhofer FOKUS ()
autonomes Netz; Dienstplattform; Sensor- und Aktuator-Netze; home gateway; Multi Client System; Monitoring- und Management-Tools

Abstract
Das Projekt "Autonomic Home Networking" (AutHoNe) ist ein internationales Vorhaben, welches innerhalb eines europäischen Projektrahmens durch eine CELTIC-Initiative entstanden ist und durch die nationalen Träger gefördert wurde (BMBF in Deutschland). Das europäische AutHoNe Konsortium setzt sich aus neun Partnern unter Beteiligung europäischer Industrieunternehmen und Forschungsorganisationen aus drei europäischen Ländern zusammen, wovon vier Partner aus Deutschland kommen. Das Hauptziel des deutschen Teilprojektes AutHoNe-DE innerhalb der europäischen Gesamtinitiative war die Entwicklung einer innovativen Architektur für die Kommunikation und Vernetzung verschiedener Komponenten, primär im Heim- bzw. Gebäude-Bereich. Hierzu zählen beispielsweise Aktuatoren, Sensoren, Netzwerkknoten sowie verschiedene Endgeräte die aus verschiedenen Anwendungsdomänen im häuslichen Umfeld stammen. Hierbei sollen die unterschiedlichen Geräte und Komponenten in einer möglichst autonomen Heiminfrastruktur miteinander interagieren können. Dafür wurden unterschiedliche Netzwerktechnologien integriert und eine autonome sich selbst organisierende Infrastruktur wurde im Projekt realisiert. Das Fraunhofer Institut FOKUS hat hierbei als Teil des deutschen Konsortiums das Teilvorhaben Kommunikationsplattform und Middleware bearbeitet mit den Schwerpunktthemen: autonome Architektur und Dienste-Plattform, Integration und Repräsentation drahtloser Sensor- und Aktuatornetze sowie die Entwicklung von Gateway-Komponenten, Benutzerschnittstellen und Management-Tools. Der vorliegende Schlussbericht beschreibt die wesentlichen Ergebnisse, den Ablauf des Projektes sowie einige technische Details und gibt einen Ausblick über mögliche Weiterentwicklungen im Themengebiet.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-186314.html