Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Schadstoffmanagement - Schadstoffe effizient managen

 
: Hummel, Stephan

:
presentation urn:nbn:de:0011-n-1863033 (3.8 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: f5a122b2decc08d0b5bf36fa205e18e2
Created on: 30.11.2011


Verl, Alexander (Hrsg.); Bauernhansl, Thomas (Hrsg.) ; Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung -IPA-, Stuttgart:
Umgang mit Stoffverboten und Schadstofflisten : Aktuelles zur RoHS-2.0- und WEEE-2.0-Richtlinie sowie zu REACh. Fraunhofer IPA Tagung, 06. Oktober 2011, Stuttgart
Stuttgart: FpF - Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung, 2011 (Fraunhofer IPA-Tagung F 240)
28 pp.
Tagung "Umgang mit Stoffverboten und Schadstofflisten" <2011, Stuttgart>
German
Conference Paper, Electronic Publication
Fraunhofer IPA ()
Schadstoffmanagement; REACh; RoHS; Leitelementanalyse

Abstract
Der Vortrag führt die relevanten rechtlichen Forderungen nach REACH (EC 1907/2006) und RoHS (EU 2002/95/EG, RoHS II 2011/65/EU) an und beschreibt das Vorgehen zum Erkennen möglicher rechtlicher oder normativ geregelter Schadstoffe in einzelnen Werkstoffen, Bauteilen und Produkten in zehn Schritten. Dabei wird die Vorgehensweise von der Analytik (RFA-Screening, GC-MS, ICP), deren Auswertung und Bewertung in Bezug auf die rechtlichen Vorgaben vertieft. Es wird speziell das Vorgehen zur Auswertung und Bewertung der Ergebnisse der Spurenelementanalyse in Bezug auf die Leitelemente der SVHC-Stoffe der REACH-Verordnung betrachtet. Anschließend werden notwendige Schritte für ein integriertes Schadstoffmanagement dargestellt und deren Einbindung in die Unternehmensprozesse geschildert.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-186303.html