Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

VDA 19.2 Vorstellung des neuen Q-Standards

Technische Sauberkeit in der Montage
 
: Boos, Stefan

:
Fulltext urn:nbn:de:0011-n-1849555 (2.6 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: 8ae9a6cd3ac79e1e5a4d63d4c3ecb46a
Created on: 19.11.2011


Verband der Automobilindustrie -VDA-, Qualitätsmanagement Center:
Qualitätsmanagement-Symposium der Automobilindustrie : Globales Qualitätsmanagement kennt keine Grenzen. 19./20. Mai 2011, Berlin
Berlin, 2011
28 Folien
Qualitätsmanagement Symposium "Globales Qualitätsmanagement kennt keine Grenzen" <2011, Berlin>
German
Conference Paper, Electronic Publication
Fraunhofer IPA ()
technische Sauberkeit; VDA 19.2; Montagesauberkeit (MontSa); Bauteilsauberkeit; Montage; Reinraumtechnik; Bauteil

Abstract
Das Ziel des VDA Band 19.2 ist es, die Entstehung von kritischen Partikelverunreinigungen an sensiblen Stellen zu vermeiden, unvermeidbare Partikel zu entfernen und die Bauteile und Zusammenbauten vor Partikeleintrag aus dem Umfeld zu schützen. Da nicht jede Partikelquelle im betrachteten Umfeld automatisch kritisch für die Funktion der gefertigten Erzeugnisse sein muss, ist ein weiteres Ziel, die relevanten Quellen zu benennen. Dies ist die Voraussetzung dafür, dass unter technischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten die richtigen Maßnahmen ergriffen werden können unter Vermeidung von erhöhtem Aufwand ohne merklichen Nutzen für das Endprodukt. Neben den eigentlichen technischen Zielsetzungen soll dieser Leitfaden zur Vereinheitlichung der Vorgehensweise bei der Planung und Optimierung von sauberkeitskritischen Montagebereichen dienen.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-184955.html