Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Folgeprodukte der Rauchgasendreinigung

 
: Böhm, E.

Technische Mitteilungen 78 (1985), No.1/2, pp.64-67
ISSN: 0040-1439
German
Journal Article
Fraunhofer ISI ()
Folgeprodukt; Rauchgasreinigung; Ammoniumsulfat; Anwendung; Verwendung

Abstract
Der Aufsatz beschränkt sich auf die Stoffe aus der Entstaubung und auf die Folgeprodukte aus der Rauchgasentschwefelung. Dabei handelt es sich um Gips und Sulfit als Schlamm oder als Pulver nach Trocknung oder nach Sprühabsorption. Regenerativ-Verfahren erzeugen beispielsweise in der Rauchgasentschwefelung SO2-Reichgas, wahlweise Schwefelsäure oder Schwefel. Ammoniumsulfat ist ebenfalls ein anfallendes Produkt und wird entsprechend einer Nachbehandlung in Form von Granulat erstellt. In zwei Tabellen werden die unterschiedlichen Entschwefelungs-Verfahren mit den entsprechenden Folgeprodukten sowie die Rückstandsmenge bei einem Steinkohlenkraftwerk aufgezeichnet. Zur Verwertung von Rauchgasgips vermischt mit Naturgips werden von der Gips- und Zementindustrie hohe Anforderungen gestellt, die Reinheitswerte sind in einer Tabelle zusammengestellt. Nach Trocknung und Agglomeration kann der Rauchgasgips durch Mischen mit Naturgips zu unterschiedlichen Qualitäten verarbeitet werden. Wichtige physikalische Eigenschaften sind die Kristallformen und Grössen der Gipsteilchen. Grosse Kristalle sind leicht zu entwässern und neigen zu weniger Staubbildung.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-18198.html