Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Synchronous arftefact reduction in industrial computed tomography

Einsatzsynchrone Artefakt-Reduktion in der industriellen Computertomografie
 
: Franz, M.; Kasperl, S.; Stamminger, M.

:

Technisches Messen : TM 77 (2010), No.11, pp.616-623
ISSN: 0340-837X
ISSN: 0171-8096 (Print)
ISSN: 2196-7113 (Online)
English
Journal Article
Fraunhofer IIS ()

Abstract
Computed tomography (CT) can be used for dimensional measurement. In order get reliable results an effective artefact correction is required. In two earlier papers a Synchronous Artefact Correction (German: Einsatzsynchrone Artefakt Reduktion EAR was introduced. In the presented article some further developments of EAR are given though the key concept isn't altered. It is still two-staged with a separation in fine and coarse registration, the latter is subdivided into translation and rotation. For the coarse rotation the idea of the {Overall Cachment Area} is applied. In-depth tests favoured Normalised Mutual Information that was only second-best in the prime research. Another topic is the analysis of the accuracy of the registration result concerning the applied similarity measure. In this test Normalised Mutual Information was figured out to be the measure with the highest accuracy.

 

Computertomografie (CT) kann als Messmittel für das dimensionelle Messen genutzt werden. Um aussagekräftige Messergebnisse zu erhalten, ist es notwendig, im Rekonstruktionsvolumen entstehende Artefakte z. B. mit der IAR (Iterative Artefact Reduction) effektiv zu korrigieren. Die hier präsentierte Arbeit stellt mit der EAR eine Korrekturmethode vor, die auf der IAR aufbaut. Mit der EAR ist es möglich, die Korrekturkennlinie schon während der Datenaufnahme und damit deutlich schneller als noch bei der IAR zu erstellen. Die Korrekturmethode EAR benötigt ein CAD-Volumen des zu untersuchenden Bauteiles, welches während der Datenaufnahme registriert werden muss. Für diese Registrierung werden in dieser Arbeit Ähnlichkeitsmaße in Bezug auf ihre Registrierungseigenschaften verglichen.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-178602.html