Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Vorrichtung, Bildverarbeitungsvorrichtung und Verfahren zur optischen Abbildung

Optical imaging device i.e. miniaturized camera system, for e.g. laptop, has partially overlapping capturing regions with overlapping region that is imaged on image detector matrices with respect to image detector grid of matrices
 
: Brückner, A.; Duparre, J.; Wippermann, F.; Dannberg, P.; Bräuer, A.

:
Frontpage ()

DE 102009049387 A: 20091014
DE 102009049387 A: 20091014
H04N0005
G02B0013
G02B0027
German
Patent, Electronic Publication
Fraunhofer IOF ()

Abstract
(A1) Es wird eine optische Vorrichtung zur Abbildung mit mindestens einem Mikrolinsenfeld mit mindestens zwei Mikrolinsen und einem Bildsensor mit mindestens zwei Bilddetektorenmatrizen beschrieben. Die zumindest zwei Bilddetektorenmatrizen umfassen jeweils eine Mehrzahl von Bilddetektoren und es besteht eine Zuordnung zwischen den Bilddetektorenmatrizen und den Mikrolinsen, so dass jede Mikrolinse zusammen mit einer Bilddetektorenmatrize einen optischen Kanal bildet. Die Mittelpunkte der Bilddetektorenmatrizen sind lateral unterschiedlich weit gegenueber auf die Bilddetektorenmatrizen projizierten Flaechenschwerpunkten der Mikrolinsenaperturen der zugehoerigen optischen Kanaele verschoben, so dass die optischen Kanaele unterschiedliche teilweise ueberlappende Erfassungsbereiche aufweisen und dass ein Ueberlappbereich der Erfassungsbereiche zweier Kanaele im Hinblick auf ein Bilddetektorraster der Bilddetektorenmatrizen versetzt auf die Bilddetektorenmatrizen abgebildet wird. Weiterhin werden eine Bildverarbeitungsvorrichtung und ein Verfahren zur optischen Abbildung beschrieben.

 

DE 102009049387 A1 UPAB: 20110509 NOVELTY - The device (1000) has a micro-lens field (10) with two micro-lenses (10a, 10b), and an image sensor with image detector matrices (30) including image detectors. The micro-lenses correlate with the matrices to form optical channels. Centers of the matrices are laterally shifted to varying extents in relation to area centroids of micro-lens apertures (13a, 13b) of the associated channels, so that the channels have different, partially overlapping capturing regions. An overlapping region of the capturing regions is imaged on the matrices with respect to an image detector grid of the matrices. DETAILED DESCRIPTION - INDEPENDENT CLAIMS are also included for the following: (1) an image processing device comprising an image sensor with a set of image detectors (2) a method for optical imaging. USE - Optical imaging device i.e. miniaturized camera system, for a portable device e.g. mobile phone, personal digital assistant (PDA) and laptop. ADVANTAGE - The device achieves a high imaging quality with a lower installation height. The device can be manufactured in a simple and cost-effective manner.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-174833.html