Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Verfahren zum Darstellen von Bildinformationen und autostereoskopischer Bildschirm

Method for presenting image information on autosterescopic display for simultaneous display of views, involves selecting subgroups of pixels so that eyes of two observers lie in two areas in which two stereoscopic half images are visible
 
: Barre, R.; Jurk, S.

:
Frontpage ()

DE 102009056591 A: 20091130
DE 102009056591 A: 20091130
G02B0027
H04N0013
German
Patent, Electronic Publication
Fraunhofer HHI ()

Abstract
(A1) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Darstellen von Bildinformationen, bei dem Pixel eines Matrixbildschirms (21) so in Abhaengigkeit von den Bildinformationen (30) einer Mehrzahl von mehr als zwei verschiedenen zueinander komplementaeren stereoskopischen Halbbildern angesteuert werden, dass jedes der Halbbilder mit einer Vielzahl von Bildpunkten auf einer von verschiedenen Untergruppen der Pixel wiedergegeben wird und von jeder dieser Untergruppen von Pixeln ausgehendes Licht durch ein Strahlteilerraster (22) in einen dieser Untergruppe zugeordneten Bereich (31, 32, 33, 34) geleitet wird, aus dem nur das durch diese Untergruppe wiedergegebene Halbbild sichtbar ist, wobei Augenpositionen jeweils zweier Augen von mindestens zwei Betrachtern (27, 28, 29) bestimmt werden und die Untergruppen der Pixel, auf denen jeweils eines der Halbbilder wiedergegeben wird, in Abhaengigkeit von den detektierten Augenpositionen so gewaehlt werden, dass die Augen jedes der mindestens zwei Betrachter (27, 28, 29) in zwei der genannten Bereiche (31, 32, 33, 34) liegen, aus denen zwei zueinander komplementaere stereoskopische Halbbilder sichtbar sind. Die Erfindung betrifft ferner einen entsprechenden autostereoskopischen Bildschirm.

 

DE 102009056591 A1 UPAB: 20110624 NOVELTY - The method involves controlling pixels of a matrix display (21) by a control unit (24) based on image information of two different stereoscopic half images that are complementary to each other so that each of the half images is reproduced with image points on subgroups of the pixels. Eye positions of eyes of observers (27-29) are determined. The subgroups of the pixels are selected based on the detected eye positions so that the eyes of the two observers lie in two areas in which the two stereoscopic half images are visible. USE - Method for presenting image information on an autosterescopic display for simultaneous display of views (all claimed). ADVANTAGE - The method allows multiple persons to comfortably view stereo images of a scene on the display with better image quality while reducing expenditure for generation of the half images of the scene.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-174783.html