Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Lackiersimulationen sinnvoll einsetzen

Vortrag gehalten bei besser lackieren! WebSeminar, 8. Juni 2011, 10 bis 11 Uhr
 
: Tiedje, Oliver

:
presentation urn:nbn:de:0011-n-1745427 (3.2 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: f6a66d4c2934e97744e42b40e33a15ec
Created on: 19.7.2011


2011, 30 Folien
besser lackieren! WebSeminar <2011>
German
Presentation, Electronic Publication
Fraunhofer IPA ()
Prozesssimulation; numerische Simulation; Lackieren; Simulation; Beschichten

Abstract
Die Möglichkeiten der numerischen Prozesssimulationen in der Beschichtungstechnik sind inzwischen nahezu unbegrenzt: Simulation der Reinigungsprozesse, der Tauchlackierung, der Spritzlackierung, der Materialversorgung, der Abdichtprozesse etc. Aber an welche Stelle ist der numerische Ansatz sinnvoll, wo ist er wirtschaftlich? Heute sind die Simulationsmethoden aber so weit entwickelt, dass konkrete Probleme auch ohne großen finanziellen und zeitlichen Aufwand effizient bearbeitet werden können.
Zu diesem Thema bietet die Redaktion von besser lackieren! am 8. Juni von 10.00 bis 11.00 Uhr allen Interessenten das WebSeminar "Lackiersimulationen sinnvoll einsetzen". Es referiert Dr. Oliver Tiedje, Gruppenleiter Lackiertechnik Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA.
Schwerpunkte des praxisnahen Vortrags sind:
- Bahnoptimierung für Spritzreinigung
- Absicherung bei der Anlagenplanung (z.B. Kabinenströmung, Lösemittelhaushalt)
- Materialeffizienz: Overspray und Schichtdicken
- Trocknerauslegung und Lackfilmabdunstung.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-174542.html