Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Erstellung und Auswertung brennstoffcharakteristischer Freisetzungsprofile mittels einer Versuchsanlage zur gestuften thermischen Umsetzung fester Brennstoffe

 
: Gerstner, A.
: Glinka, U.; Danz, P.

:
Fulltext urn:nbn:de:0011-n-1653489 (11 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: 5dc7144de0988259b2b9d0a24e9a9044
Created on: 21.6.2011


Bingen, 2010, XII, 120 pp.
Bingen, FH, Dipl.-Arb., 2010
German
Thesis, Electronic Publication
Fraunhofer UMSICHT Oberhausen ()
refuse-derived fuel (RDF); biomass; pyrolysis; release [particle]; characterisation

Abstract
Neben einer effizienten Umwandlung und sparsamen Nutzung von Energieträgern stellt die Substitution fossiler Brennstoffe eine weitere Zielsetzung der nachhaltigen Energienutzung dar. Biomassen wie Holz und Stroh erfahren einen Aufschwung in der energetischen Nutzung als Brennstoffe. Da die Kosten für Brennstoffe jedoch aufgrund von Rohstoffknappheit immer weiter steigen, gewinnen Abfallbrennstoffe wie Ersatzbrennstoffe zunehmend an Bedeutung. Die heizwertreiche Fraktion (EBS) der Siedlungsabfälle birgt ein hohes Maß an energetischem Potenzial und kann zur energetischen Verwertung genutzt werden. Der Einsatz von Biomasse und Ersatzbrennstoffen erfordert eine gute Kenntnis der Brennstoffeigenschaften wie zum Beispiel des Heizwerts, der Feuchte oder der elementaren Zusammensetzung, um die Betriebsbedingungen diesen anzupassen.
Zur verbesserten Charakterisierung von Ersatzbrennstoffen (abfallstämmige Brennstoffe) und Biomassen (Festbrennstoffe) sollen im Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT Versuche an einer Technikumsanlage durchgeführt werden, die Aufschluss über flüchtige Brennstoffbestandteile bei differenten Betriebsbedingungen geben. Die Versuchsanlage besteht aus einem mehrstufigen Ofensystem, welches sowohl für den Pyrolyse- als auch für den Verbrennungsbetrieb ausgelegt ist. Das Rauchgas des Ofens wird auf bestimmte Verbrennungsprodukte hin untersucht, welche eine Beurteilung der Flüchtigenzusammensetzung erlauben. Der Massenverlust der Probe wird thermogravimetrisch ermittelt und die Temperaturen im Ofen durch Thermoelemente erfasst.
Ziel der Arbeit ist es, Freisetzungsprofile verschiedener Brennstoffe im Pyrolysebetrieb zu ermitteln und zu vergleichen. Unterschiede im Freisetzungsverhalten sollen herausgearbeitet und deren Ursprung untersucht werden.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-165348.html