Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Werkstofftrends: Bibliometrie

 
: Reschke, S.; Grüne, M.; Kohlhoff, J.

Werkstoffe in der Fertigung (2010), No.4, pp.3
ISSN: 0176-6058
ISSN: 0939-2629
German
Journal Article
Fraunhofer INT ()
Bibliometrie; bibliometry; Szientometrie; scientometry; JIF; Journal Impact Factor; H-Index; Hirsch Index

Abstract
Unter Bibliometrie versteht man in der Regel statistikbasierte quantitative Untersuchungen von Wissenschaft und wissenschaftlichen Vorgängen auf der Grundlage von Publikationen in international anerkannten Fachjournalen. Hierzu gibt es eine Fülle an Methoden, welche ständig weiterentwickelt werden. Über die letzten zwei Jahrzehnte hat sich die Bibliometrie, besonders getrieben durch die Bereitstellung zunehmend gut aufbereiteter Datenbanken mit implementierten einfachen Analysetools sowie die Verbreitung des Internet, zu einem wichtigen und gleichzeitig sehr umstrittenen Werkzeug der Analyse und Bewertung von Wissenschaft und Forschung durch Dritte entwickelt. Erst in den letzten Jahren jedoch entdecken Forscher und Entwickler selbst das oft große Potenzial der Bibliometrie für eine objektivere Selbsteinschätzung ihrer Arbeit sowie die kurz- bis langfristige Ausrichtung ihrer eigenen Vorhaben. Sie unterstützt z.B. bei der strategischen Forschungssteuerung, kann in Fragen des Schutzes geistigen Eigentums durch Recherchemethoden Entscheidungshilfen bieten, kann z.B. aber auch Alternativen aufzeigen, um ohne Patentverletzung gewünschte Produkte zu entwickeln. Dieser Beitrag gibt eine kurze Einführung in das Thema.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-164535.html