Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Jetzt oder nie

Software in der Speditions- und Lagerbranche - Rahmenbedingungen und aktuelle Trends
 
: Clausen, U.

Deutsche Verkehrs-Zeitung : DVZ (2002), No.147, Jahresendbeilage "Innovation"
ISSN: 0342-166X
German
Journal Article
Fraunhofer IML ()
software; Fahrzeugtechnik; vehicle-vehicle-communication (VVC); active cruise control (ACC); intelligent speed allocation (ISA); Verkehrsmanagement; Leitsystem; Telematiksystem; Spedition; Galileo; Sendungsverfolgung; Spedition

Abstract
Auf die richtige Software in der Speditions- und Ligistikbranche kommt es gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten an. Kosten können sowohl durch den Einsatz moderner Fahrzeugtechnik aber auch durch die intelligente Steuerung logistischer Prozesse erreicht werden. Es werden Vor- und Nachteile durch den Einsatz von IT aufgezeigt und die richtige Betrachtungsweise erläutert.
Des Weiteren werden Innovationen in der Fahrsicherheit beleuchtet. So z.B. Vehicle-Vehicle-Communication (VVC), Active Cruise Control (ACC) und Intelligent Speed Allocation (ISA). Themen wie Verkehrsmanagement und der Einsatz von Leitsystemen werden in Zukunft immer mehr an Bedeutung gewinnen. Eine wichtige Rahmenbedingung dafür ist ein in Europa einheitliches Telematiksystem. Dazu werden verschiedene Beispiele aufgezeigt. Eines davon das 2008 in Betrieb gehende Satellitennavigationssystem Galileo. In der Gegenwart beschäftigt man sich jedoch vorerst mit der Verbreitung von Systemen zur Sendungsverfolgung und Abrechnung. Bei der Einführung in Unternehmen oder Sparten bilden sich häufig verschiedene Arten von Kooperationen zwischen Logistikdienstleistern und Softwarehäusern. Die Verbindung zwischen Kunde, Software und Dienstleister stellt den Menschen neben vielen Vereinfacherungen vor neue Herausforderungen. An ihm liegt es, in turbulenten Zeiten den Blick für das Wesentliche zu behalten.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-15892.html