Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Entwicklung eines Indikatorensystems für gesundheitsgerechte Arbeit auf Grundlage eines biokybernetischen Ansatzes

 
: Braun, M.

Heimsheim: Jost-Jetter Verlag, 2002, 198 pp.
Zugl.: Stuttgart, Univ., Diss., 2002
IPA-IAO Forschung und Praxis, 374
ISBN: 3-936947-05-8
German
Dissertation
Fraunhofer IPA ()
Fraunhofer IAO ()
Ergonomie; Gesundheit; Arbeitsplatz; Arbeitsschutz; Arbeit; Gesundheit

Abstract
Im Rahmen der Arbeitsschutz-Managementsysteme wird eine ziel- und ergebnisorientierte Planung, Gestaltung und Bewertung von gesundheitsgerechter Arbeit angestrebt. Die erfordert den Einsatz geeigneter Zielgrössen und Indikatoren. In der Dissertation wurde ein betriebliches Indikatorensystem für gesundheitsgerechte Arbeit auf Grundlage eines biokybernetischen Ansatzes konzipiert, entwickelt und erprobt.
Anahnd eines ressourcenorientierten, biokybernetischen Modells wurden Gesundheitsressourcen identifiziert, diese hinsichtlich bedingungs- und personenbezogener Merkmale gesundheitsgerechte Arbeit erfolgte im Sinne einer zu validierenden Hypothese. Zur Ermittlung von Indikatorwerten wurde ein fragebogengestütztes Erhebungs- und Bewertungsinstrument entwickelt und eingesetzt.
In einer Untersuchung wurden die Validität und Reliabilität des entwickelten Indikatorensystems analysiert und Verbesserungsvorschläge für das Erhebungsinstrument bzw. die Formulierung von Items abgeleitet. Einer statistischen Analyse lagen die Angaben von N=149 Probanden zugrunde. In der statistischen Analyse wurden hoch signifikante Korrelationen zwischen dem Ressourcenindex (als Spitzenindikator) und unabhängigen gesundheitsbezogenen Variablen (wie Gesundheitsempfinden und Zahl der Arztbesuche) ermittelt. Damit wird die Validität des Indikatorensystems grundsätzlich anerkannt.
Mit dem Indikatorensystem wird dem Management ein Fürhungsinstrument an die Hand gegeben, das Soll-Ist-Vergleiche für die Planung, Lenkung und kontrolle gesundheitspräventiver Massnahmen ermöglicht. Das Indikatorensystem ergänzt herkömmliche Indikatoren gesundheitsgerechter Arbeit.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-15881.html