Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Strukturierte Vorgehensweise bei der Planung von Automatisierungslösungen

 
: Wößner, Johannes

Westkämper, Engelbert (Hrsg.); Verl, Alexander (Hrsg.) ; Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung -IPA-, Stuttgart:
Effiziente Planung und Entwicklung von Automatisierungslösungen : Technologien - Methoden - Anwendungen, Fraunhofer IPA Workshop F 214, 3. Nov. 2010, Stuttgart
Stuttgart: FpF - Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung, 2010 (Fraunhofer IPA Workshop F 214)
pp.17-31, 27 Folien
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (Workshop) <214, 2010, Stuttgart>
Workshop "Effiziente Planung und Entwicklung von Automatisierungslösungen" <214, 2010, Stuttgart>
German
Conference Paper
Fraunhofer IPA ()
Systems Engineering; Automatisierung; Anlagenplanung

Abstract
Die vielfältigen Anforderungen bei der Entwicklung von Automatisierungslösungen erfordern strukturierte Entwicklungsprozesse. Im Rahmen des Vortrags wird anhand eines konkreten Projektbeispiels die Methodik des "Systems Engineering" vorgestellt. Strukturiertes Planen unter Verwendung von VDI 2221 und Systems Engineering bietet folgende Vorteile:
· Der Planungsprozess folgt klaren Richtlinien.
· Beim Gesamt- und bei allen Teilsystemen werden alle möglichen Lösungen betrachtet.
· Die Bewertung möglicher Lösungen erfolgt anhand klarer, sich durch den gesamten Planungsprozess ziehender Kriterien (Muss-, Soll-u. Wunschziele).
· Abgestimmte, gemeinsame Vorgehensweise, aller am Planungsprozess beteiligten.
Beispiele von weiteren mit Hilfe dieser Methode entwickelten Automatisierungslösungen zeigen die Übertragbarkeit der Methodik auf ein breites Anwendungsspektrum.
Darüber hinaus wird ein am Fraunhofer IPA entwickeltes Tool zur Bewertung der Automatisierbarkeit von Montageprozessen gezeigt. Das Ergebnis der Bewertung gibt Aufschluss über die aus technischer Sicht sinnvollen Automatisierungsumfänge innerhalb eines Montageablaufs.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-156552.html