Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Automobilklarlacke als Qualitätstreiber in der Lacktechnik

Vortrag gehalten bei besser lackieren! WebSeminar, 25. Februar 2011, 10 bis 11 Uhr
 
: Hilt, Michael

2011, 60 Folien
besser lackieren! WebSeminar <2011>
German
Presentation
Fraunhofer IPA ()
Klarlack; Seminar; Nasslackieren; Karosserielackierung; Automobilindustrie; Lackieren; Karosserie

Abstract
Die klassische Form des Lackes stellt seit jeher der Nasslack dar. Dieser bildet auch in der heutigen Zeit die dominante Form der zur Herstellung von organischen Beschichtungen erforderlichen Beschichtungsstoffe, und ist trotz Alternativen (Pulverbeschichtung, Folientechnik) aus der Welt der Oberflächentechnik nicht wegzudenken.
Unter dem Motto "Nasslack im Fokus" und mit Schwerpunkt auf die Automobilindustrie veranstaltet besser lackieren! am 25. Februar von 10:00 bis 11:00 Uhr das WebSeminar "Automobilklarlacke als Qualitätstreiber der Lacktechnik".
Automobilklarlacke haben in den vergangenen Jahrzehnten einen Siegeszug angetreten - von einer technischen Lösung für Metalliclackierungen zum Standardkonzept für PKW-Karosserien. Heute befriedigen diese Materialien bereits eine Vielzahl von teilweise extremen Anforderungen, treiben aber immer noch die Bindemittel- und Lackentwicklung. Dr. Michael Hilt stellt die Zusammenhänge im komplexen Aufbau einer Karosserielackierung dar und gibt einen Einblick in aktuelle Arbeitsfelder in diesem Sektor. Damit eröffnen sich Möglichkeiten, den Stand dieser Technik für die eigene Branche zu nutzen.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-155737.html