Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Steigerung der Sensitivität von Lab-on-a-Chip-Systemen durch magnetophoretische Fokussierung paramagnetischer Analyte

 
: Sonntag, F.; Henke, M.; Gruchow, M.; Mehringer, F.; Schmieder, S.; Rabenau, M.; Poll, R.; Klotzbach, U.

Beckmann, D. ; Institut für Bioprozeß- und Analysenmeßtechnik e.V. -IBA-, Heiligenstadt:
Technische Systeme für die Lebenswissenschaften. 15. Heiligenstädter Kolloquium 2010 : Heilbad Heiligenstadt, 27.09. - 29.09.2010; Tagungsband
Heiligenstadt: IBA, 2010
ISBN: 978-3-00-032249-5
pp.305-312
Heiligenstädter Kolloquium "Technische Systeme für Biotechnologie und Umwelt" <15, 2010, Heiligenstadt>
German
Conference Paper
Fraunhofer IWS ()

Abstract
Die Erhöhung der Sensitivität eines Lab-on-a-Chip-SPR-Sensors (SPR = Oberflächenplasmonresonanz) durch magnetophoretische Fokussierung paramagnetischer Analyte wurde untersucht. Der verwendete SPR-Sensor bestand aus einer Goldfläche, auf die Strepatividin als Ligand für den Analyten Biotin immobilisiert wurde. Die zu untersuchende Probe wurde durch einen 100 Mikrometer hohen Mikrofluidikkanal zur Sensoroberfläche gepumpt. Durch die Bindung von Biotin an Streptavidin ergab sich eine messbare Änderung des SPR-Signals. Zur Erzeugung eines magnetischen Feldes wurden über dem Mikrofluidikkanal zwei Dauermagnete mit einer Remanenzflussdichte von 1,4 T und ein magnetisches Element aus Stahlblech eingebaut. Der Gradient der magnetischen Feldstärke wurde so nach unten zur Sensoroberfläche gerichtet. Dadurch wurden superparamagnetische Nanopartikel mit Biotin-Beschichtung zur Sensoboberfläche mit den Streptavidin-Liganden abgelenkt. Die Messempfindlichkeit des SPR-Sensors für Biotin konnte durch diese paramagnetische Magnetophorese um den Faktor 10-50 gesteigert werden.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-154456.html