Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Oxidkeramische Verbundwerkstoffe auf der Basis von Yttrium-Aluminium-Granat (YAG)

 
: Neubert, H.; Wamser, T.; Barthmann, F.; Lehmann, J.; Krenkel, W.

:

Krenkel, W. ; Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V. -DGM-, Oberursel; Univ. Bayreuth:
Verbundwerkstoffe. 17. Symposium Verbundwerkstoffe und Werkstoffverbunde 2009 : 01.-03. April 2009, Bayreuth
Weinheim: Wiley-VCH, 2009
ISBN: 978-3-527-32615-0
pp.285-291
Symposium Verbundwerkstoffe und Werkstoffverbunde <17, 2009, Bayreuth>
German
Conference Paper
Fraunhofer ISC ()

Abstract
Oxidkeramische Verbundwerkstoffe auf der Basis von Yttrium-Aluminium-Granat (YAG). YAG ist aufgrund der Kriechbeständigkeit und inhärenten Oxidationsbeständigkeit ein vielversprechender Kandidat für den Einsatz als Matrixmaterial in oxidkeramischen Verbundwerkstoffen (Oxide Fiber Composites, OFC). YAG kann ausgehend von den Oxiden (Aluminiumoxid und Yttriumoxid) synthetisiert werden. Dadurch wurde eine Möglichkeit geschaffen, das Material auf eine kostengünstigere Weise zu erzeugen. Um dichten YAG bei Temperaturen unterhalb von 1600 °C herstellen zu können, müssen Sinteradditive eingesetzt werden. Hier stellte sich heraus, dass vor allem Siliziumoxid und Kobaltoxid sowie deren Kombination eine sehr gute Verdichtung der Matrix bewirken. Im weiteren Verlauf wurde das auf der Verwendung von Gelatine basierende Gelcasting erfolgreich durchgeführt.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-150242.html