Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Non-Target-Analytik in der Ökologie

 
: Pham, T.L.H.; Weisshof, H.; Mügge, C.; Krause, E.; Rotard, W.; Preiß, A.; Zaspel, I.

:
Preprint urn:nbn:de:0011-n-1490096 (1.5 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: 00e418bba1f5d7d39f464c9e0a17f558
Copyright 2010 ahrefhttp://www.interscience.wiley.com/Wiley-VCH/a
Created on: 11.1.2011


Mitteilungen der Fachgruppe Umweltchemie und Ökotoxikologie der Gesellschaft Deutscher Chemiker. Online journal 16 (2010), No.1, pp.2-8
https://www.gdch.de/netzwerk-strukturen/fachstrukturen/umweltchemie-und-oekotoxikologie/mitgliederzeitschriften/mitteilungsblatt.html
ISSN: 1618-3258
ISSN: 1617-5301
German
Journal Article, Electronic Publication
Fraunhofer ITEM ()

Abstract
Die vorliegende Arbeit gibt einen Überblick über Methoden und Techniken der Non-Target-Analytik bei der Identifizierung von Abbauprodukten anthropogener organischer Verbindungen und von Schadstoffen natürlicher Herkunft. An ausgewählten Beispielen wird die Leistungsfähigkeit moderner Analysemethoden bei der Identifizierung unbekannter Verbindungen gezeigt. Etwa 30% der dadurch identifizierten Verbindungen erweisen sich als bis dahin unbekannt. Der kombinierte Einsatz chromatographischer und spektroskopischer bzw. spektrometrischer off-line und on-line Methoden, insbesondere der on-line Kopplungen LC-PDAESI- Q-TOF-MS-MS/MS und LC-UV-NMR zur Rapididentifizierung organischer Verbindungen im Gemisch, hat sich als sehr vorteilhaft herausgestellt. Darüber hinaus sind die sich gegenseitig ergänzenden Strukturaussagen der UV/Vis-, MS und NMR-Methoden von besonderer Bedeutung

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-149009.html