Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Feasibility study of an integrated pressure sensor transponder for triggering of a pacemaker in the treatment of dysphagia

 
: Betz, Wolfgang; Görtz, Michael; Feussner, H.; Schneider, A.; Knödgen, Fritz; Trieu, Hoc-Khiem

:

Deutsche Gesellschaft für Biomedizinische Technik -DGBMT-:
BMT 2010, 44. DGBMT Jahrestagung. CD-ROM : Proceedings; 3-Länder-Tagung D-A-CH, Rostock, 05. - 08.Oktober 2010, Kongresszentrum Hohe Düne Rostock-Warnemünde
Berlin: De Gruyter, 2010 (Biomedizinische Technik 55.2010, Supplement 1)
pp.62-64
Deutsche Gesellschaft für Biomedizinische Technik (Jahrestagung) <44, 2010, Rostock>
English
Conference Paper, Journal Article
Fraunhofer IMS ()
dysphagia; pressure sensor; transponder; pacemaker

Abstract
Dysphagie oder Schluckstörung tritt jährlich bei mehreren tausend Menschen in Deutschland auf. Oft kann dabei der Schluckvorgang aufgrund einer neurologischen Erkrankung nicht mehr ausgelöst werden. Ein natürlicher Indikator für den Start eines Schluckvorgangs ist die charakteristische Bewegung der Zunge gegen die Gaumenplatte. Diese Bewegung konnte durch einen telemetrisch betriebenen Drucksensor, der an der Gaumenplatte fixiert wurde, zuverlässig erkannt werden. Mit Hilfe von Fluoroskopie wurde dabei der Schluckvorgang visualisiert und die gemessenen Druckwerte evaluiert. Es ist geplant den Sensor- Transponder weiter zu miniaturisieren und mit Elektroden für die Stimulation der am Schluckvorgang beteiligten Muskeln zu erweitern.

 

Dysphagia or the difficulty in swallowing affects several thousand people in Germany each year. Often the swallowing act can't be initiated due to a neural disease. A natural indicator for the start of the swallowing act is the characteristic movement of the tongue against the hard palate. This movement was detected reliably by a telemetric pressure sensor that was fixed to the hard palate. The swallowing act was visualized by high-speed fluoroscopy and recorded pressure values were evaluated. It is planned to miniaturize the pressure sensor transponder further and to expand it with electrodes for the stimulation of the muscles involved in the swallowing act.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-147793.html