Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Ganzheitliche Betrachtungen zur Umstellung von Produktionsprozessen

Beispiele
 
: Bolch, T.; Holeczek, H.

Verein Deutscher Ingenieure e.V. -VDI-, Düsseldorf; Deutsche Gesellschaft für Galvano- und Oberflächentechnik -DGO-, Düsseldorf; Bundesministerium für Bildung und Forschung -BMBF-; Deutsche Forschungsanstalt für Luft- und Raumfahrt e.V. -DLR-; Gesellschaft für Umweltkompatible Prozeßtechnik:
Oberflächentechnik meets Produktionstechnik : Kostenreduktion durch Innovation - Ganzheitliche Betrachtung von Beschichtungsverfahren. Tagungsband, Düsseldorf, 3.12.2002
Düsseldorf, 2002
1 pp.
Tagung "Oberflächentechnik meets Produktionstechnik" <2002, Düsseldorf>
German
Conference Paper
Fraunhofer IPA ()
Produktionsprozeß

Abstract
Volltext:
Produktionsprozesse orientieren sich an Produkten und damit zunächst einmal an Bauteilen und deren spezifischen Anforderungen. Zur optimalen Gestaltung von Produktionsprozessen und Fertigungsketten müssen die Abläufe in diesen Systemen auf verschiedenen Ebenen aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet werden. Jede Betrachtungsweise führt zu spezifischen Anforderungen an das reale Produktionssystem und seine Komponenten. Diese Anforderungen müssen möglichst gleichzeitig und bestmöglich erfüllt werden.

Die Umstellung von Produktionsprozessen, seien es bestehende Prozesse oder bekannte und bisher bewährte Konzepte, ist selbst ein komplexer Prozess. Daher ist zu fragen, in welcher Hinsicht undmit welchen Zielen Produktionsprozesse denn umgestellt werden können und welche Vorteile dies jeweils bietet. Einige wichtige Fragestellungen hierzu werden diskutiert.
Zur Umsetzung von Prozessumstellungen sind im Vorfeld sorgfältige und strukturierte Analysen und Planungen notwendig. Diese müssen immer auch die Fernwirkungen und Konsequenzen der geplanten Maßnahmen im Gesamtproduktionssystem berücksichtigen.
Diese vielfältigen produktionstechnischen Zusammenhänge werden im Vortrag zunächst im Überblick dargestllt und anschließend anhand einiger Beispiele illustriert. Diese Beispiele beschreiben u.a. die Planung einer neuen Produktionsstätte und die Integration eines schichttechnischen Prozesses direkt in eine Fertigungslinie. An den Beispielen werden die jeweiligen Motivationen, sowie die entstehenden Vorteile in prozesstechnischer und produktionstechnischer Hinsicht beschrieben.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-14759.html