Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Die Belastung des Menschen durch Benzol und andere aromatische Kohlenwasserstoffe unter besonderer Berücksichtigung des Beitrages der Innenraumluft

Abschlußdatum des Vorhabens: 30.09.1997. Abschlußbericht im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie (BMBF). Förderkennzeichen: 07 INR 049
 
: Levsen, K.; Wichmann, H.E.; Heinrich, J.; Angerer, J.; Ilgen, E.; Karfich, N.; Schneider, P.; Dunemann, L.
: Bundesministerium für Bildung und Forschung -BMBF-

Bonn, 1998, 344 pp.
Reportnr.: BMBF 07 INR 049
German
Research Report
Fraunhofer ITA ( ITEM) ()
benzene; human; hydrocarbon; indoor air pollution; aromatic compound

Abstract
Die Luft in nicht gewerblich genutzten Innenräumen ist durch eine Vielzahl von flüchtigen organischen Verbindungen ("volatile organic compunds = VOCs") belastet, die oftmals in wesentlich höheren Konzentrationen als in der Außenluft vorkommen, so daß Innenraumquellen, z. B. Emissionen als Innenraummaterialien, für ihr Auftreten verantwortlich gemacht werden. Verbindungen, die häufig und in relativ hohen Konzentrationen in Innenräumen angetroffen werden, sind die aromatischen Kohlenwasserstoffe, unter denen dem Benzol als kanzerogene Substanz besondere Bedeutung zukommt.
Diese Verbindungen, insbesondere die in dieser Studie untersuchten Aromaten Benzol, Toluol, Ethylbenzol und die isomeren Xylole (BTEX) werden jedoch auch von Kraftfahrzeugen emittiert.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-14625.html