Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

The impact of cost-efficient measures on the performance of school buildings in South Africa - two case studies

 
: Schrade, J.; Wössner, S.; Erhorn, H.

Air Infiltration and Ventilation Centre -AIVC-, Coventry; Energie- und Umweltzentrum am Deister -EUZ-, Springe-Eldagsen; Fraunhofer-Institut für Bauphysik -IBP-, Stuttgart:
4th International Symposium on Building and Ductwork Air Tightness, BUILDAIR & 30th AIVC Conference "Trends in High Performance Buildings and the Role of Ventilation" 2009. Reader : 1. - 2. Oktober 2009 in Berlin, with accompanying trade fair; complete contributions
Springe-Eldagsen, 2009
pp.204-205
International Symposium on Building and Ductwork Air Tightness (BUILDAIR) <4, 2009, Berlin>
Conference "Trends in High Performance Buildings and the Role of Ventilation" <30, 2009, Berlin>
Internationales Symposium "Luftdichtheit von Gebäuden und Lüftungssystemen" <4, 2009, Berlin>
Tagung "Entwicklungen bei Hocheffizienten Gebäuden und die Rolle der Lüftung" <30, 2009, Berlin>
English
Conference Paper
Fraunhofer IBP ()

Abstract
In 2005 the first Energy Efficiency Plan for South Africa was developed by the Department of Minerals and Energy. This plan sets the target for energy efficiency improvements of 12% until 2015. One point of the strategy is to improve the energy performance of public buildings like schools. Many school buildings in South Africa are inadequate to provide a suitable learning and teaching environment for students. Within the scope of this paper two representative buildings of the education sector were analysed and assessed with regard to the construction of the building envelope and to the application of heating, air-conditioning and ventilation. Based on an analysis of the building envelope, the building service systems and of the indoor climate, various retrofit measures were evaluated and several ones realised. The effectiveness of the improvement activities were assessed by measurement series of the indoor temperature profile of retrofitted and unaltered reference buildings. The work has been performed within the EnerKey-project, funded by the German Ministry for Education and Research in cooperation with South African institutions.

 

2005 wurde vom Ministerium für Mineralien und Energie der erste Energieeffizienzplan für Südafrika entwickelt. Dieser Plan hält das Ziel fest, die Energieeffizienz bis 2015 um 12% zu verbessern. Ein Punkt dieser Strategie ist die Verbesserung der Energieeffizienz von öffentlichen Gebäuden wie Schulen. Viele Schulgebäude in Südafrika sind nicht in der Lage, eine passende Lern- und Lehrumgebung für Schüler zur Verfügung zu stellen. Im Rahmen dieses Beitrags wurden zwei repräsentative Gebäude des Lernsektors analysiert und beurteilt mit Blick auf die Konstruktion der Gebäudehülle und die Anwendung von Heizung, Klimaanlagen und Lüftung. Auf Basis einer Analyse der Gebäudehülle, des Gebäudedienstsystems und dem Raumklima wurden verschiedene Nachrüstungsmaßnahmen beurteilt und mehrere von ihnen umgesetzt. Die Effektivität der Ausbesserungen wurde durch Messreihen des Raumtemperaturprofils von nachgerüsteten und unveränderten Referenzgebäuden beurteilt. Die Arbeit wurde im Rahmen des EnerKey Projekts vom Deutschen Ministerium für Bildung und Wissenschaft in Kooperation mit südafrikanischen Institutionen durchgeführt.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-145893.html