Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Möglichkeiten zur Berechnung der Schalldämmung dünner Platten

 
: Piscoya, R.; Aoki, Y.; Ochmann, M.; Maysenhölder, W.

Möser, M. ; Deutsche Gesellschaft für Akustik -DEGA-, Berlin; TU Berlin; Hochschule für Technik, Berlin:
Fortschritte der Akustik. 36. Deutsche Jahrestagung für Akustik 2010. Bd.2 : 15.-18. März 2010, Berlin; DAGA 2010
Berlin: DEGA, 2010
ISBN: 978-3-9808659-8-2
pp.535-536
Deutsche Jahrestagung für Akustik (DAGA) <36, 2010, Berlin>
German
Conference Paper
Fraunhofer IBP ()

Abstract
In einem gemeinsamen DFG-Projekt werden verschiedene Möglichkeiten zur Berechnung der Schalldämmung untersucht. Die Ermittlung des anregenden Schallfeldes, der Plattenbewegung und des abgestrahlten Schalls stellen Teilaufgaben dar, die auf mehrere verschiedene Arten gelöst werden können: mit FEM und BEM, (halb-)analytisch, näherungsweise oder (wenigstens im Prinzip) exakt, direkt oder iterativ, mit modalen oder polynomialen Basisfunktionen zur Beschreibung der Plattenbewegung. Ausgewählte Kombinationen solcher Methoden werden einander gegenübergestellt. Neu scheint der Versuch zu sein, die "blocked-pressure"-Näherung iterativ zu verbessern, d. h. die vernachlässigte Fluidlast ("fluid loading") wenn nötig schrittweise zu berücksichtigen. Entsprechend einer physikalisch motivierten Gebietszerlegung ("domain decomposition") erfolgen die Luft- und Körperschallberechnungen dabei getrennt und nacheinander. Das Konvergenzverfahren dieses iterativen Verfahrens wird in diesem und vertieft in zwei weiteren Beiträgen näher untersucht.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-143666.html