Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Mikroperforierter Absorber für die Bedämpfung der Reifen-Torusmode

 
: Herget, W.; Brandstätt, P.; Bay, K.; Moll, W.

Möser, M. ; Deutsche Gesellschaft für Akustik -DEGA-, Berlin; TU Berlin; Hochschule für Technik, Berlin:
Fortschritte der Akustik. 36. Deutsche Jahrestagung für Akustik 2010. Bd.2 : 15.-18. März 2010, Berlin; DAGA 2010
Berlin: DEGA, 2010
ISBN: 978-3-9808659-8-2
pp.957-958
Deutsche Jahrestagung für Akustik (DAGA) <36, 2010, Berlin>
German
Conference Paper
Fraunhofer IBP ()

Abstract
Die Torusmode ist eine sich ausbildende stehende Welle im Reifenhohlraum eines Rades. Sie trägt zu einer wahrnehmbaren akustischen Anregung im Fahrzeuginnenraum bei und wird als störend empfunden. Sie zu bedämpfen ist das Ziel der Untersuchungen. Dafür wurde im ersten Schritt ein Labormessverfahren entwickelt, welches eine Identifikation der Torusmode ermöglicht. Im Weiteren wurde ein Absorber ausgewählt, der in diesem spezifischen Anwendungsgebiet eingesetzt werden kann. Die Herausforderung dabei ist, den begrenzten Raum der zur Verfügung steht für einen akustischen Absorber nutzbar zu machen. Weiterhin darf der Absorber das Fahrverhalten und die Fahrsicherheit nicht beeinträchtigen. Diese Ansprüche konnten mit dem Aufbau- und Wirkungsprinzip des mikroperforierten Absorbers erfüllt werden. Er wird direkt am Entstehungsort der Torusmode, im Reifenhohlraum, platziert. Die Nähe zur akustischen Quelle, und die Möglichkeiten einer technisch gut umsetzbaren Eingliederung des mikroperforierten Absorbers in die Funktionsgemeinschaft Rad und Bremse, führte zu einer messbaren Bedämpfung der Torusmode sowohl im Laboraufbau als auch im Fahrzeuginnenraum. Die Messungen am Fahrzeug wurden bei direkten Vergleichsfahrten mit einem Serienreifensatz und dem Absorberreifensatz durchgeführt. Dieser Entwicklungsprozess von der Auslegung des mikroperforierten Absorbers über Labormessverfahren hin zum realen Anwendungsgebiet im Fahrzeug ist Inhalt des Vortrages.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-143664.html