Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Anforderungen an den ökobilanziellen Vergleich verschiedener Bauweisen am Beispiel eines 1-2 Familienhaus

 
: Loewe, K.; Albrecht, S.; Wittstock, B.; Fischer, M.; Sedlbauer, K.

:
Fulltext (PDF; )

Mahdavi, A. ; International Building Performance Simulation Association -IBPSA-:
BauSIM 2010. Building performance simulation in a changing environment : Proceedings of the Third German-Austrian IBPSA Conference, Vienna University of Technology, September 22-24, 2010
Wien, 2010
ISBN: 978-3-85437-317-9
pp.459-466
BauSIM Konferenz <3, 2010, Wien>
German
Conference Paper, Electronic Publication
Fraunhofer IBP ()

Abstract
Im Kontext nachhaltiger ökologischer Wohngebäude ist die Datengrundlage bei neutralen Vergleichen unterschiedlicher Bauweisen derselben bisher sehr gering. Damit verbunden existieren derzeit nur wenige wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse. Soll die Möglichkeit bestehen, eine ökologisch vorteilhafte Bauweise für den Wohnbau auswählen zu können, muss ein objektiver ökologischer Vergleich der gewählten Bauweise mit anderen alternativen Bauweisen durchgeführt werden. Die Grundlagen für einen solchen Vergleich und die Festlegung von Anforderungen an diesen, liefert das hier vorgestellte Vorgehen. Des Weiteren wird ein Gebäudemodell für die vergleichende Ökobilanzierung zur Verwendung in spezieller Ökobilanz-Software vorgestellt sowie dessen Anwendbarkeit anhand zweier Beispielgebäude praktisch aufgezeigt.

 

Within the context of environmental friendly residential buildings, the data basis for neutral comparisons of different construction types is rather rare. Combined with this fact only few scientificbased findings exist. If the possibility shall persist to choose an environmentally advantageous method of construction, an objective comparison of the chosen construction type with alternative types has to be carried out. The basic principles for such a comparison and the specification of adjunctive requirements are outlined within this paper. Furthermore a building model, compiled for a comparative Life Cycle Assessment (LCA) for the application in specific LCA software will be presented, as well as its practical applicability with the help of two building examples shown.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-141444.html