Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Galvanische Nickel-Phosphor-Beschichtung für die Diamantzerspanung

Diamond machining of electrodeposited NiP-coatings
 
: Kolb, P.

wt Werkstattstechnik online 100 (2010), No.5, pp.371-372
http://www.technikwissen.de/wt/
ISSN: 1436-4980
ISSN: 1436-5006
German
Journal Article
Fraunhofer IPT ()
Diamantwerkzeug; Maßhaltigkeit; Nichteisenmetalle; Oberflächengüte; Replikation; Schichtdicke; Spritzgiesswerkzeug; Verschleiß; Vorbehandlung; Wärmeausdehnungskoeffizient; Galvanische Abscheidung; Überzug; Legierungsbeschichten

Abstract
Für eine Vielzahl von Anwendungsfällen werden Bauteile mit hoher Formgenauigkeit und optischen Oberflächengüten benötigt. Grundvoraussetzung für die Fertigung entsprechender Bauteile stellt eine leistungsfähige Ultrapräzisionsmaschine dar. Darüber hinaus sind hochwertige Werkstoffe notwendig, um beste Oberflächengüten erzielen zu können. Insbesondere im optischen Formenbau kommen zu diesem Zweck vermehrt galvanisch abgeschiedene Nickel-Phosphor-(NiP-)Schichten zur Anwendung. Die wichtigsten Kriterien für eine qualitativ hochwertige NiP-Schicht sind ein homogener, für die Diamantzerspanung geeigneter Phosphor-Gehalt sowie ein defektfreies Gefüge. Um diese Kriterien erreichen zu können, bedarf es einer konstanten Badzusammensetzung. Durch eine auf das Grundmaterial angepasste mechanische und chemische Bauteilvorbehandlung kann die Schichthaftung enorm gesteigert werden. In Kombination mit geeigneten Prozessparametern lässt sich auf diese Weise eine hochwertige Beschichtung aufbringen, die anschließend mit Diamantwerkzeugen endbearbeitet werden kann.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-139114.html