Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Konkurrenz fürs Laborbuch

Eine intelligente Pipette pipettiert und misst gleichzeitig. Sie protokolliert Messdaten automatisch und überträgt sie drahtlos an vernetzte Rechner
Competition for the laboratory notebook
 
: Domnich, Alexej; Schöning, Sebastian; Bottländer, Dominik

Nachrichten aus der Chemie 58 (2010), No.7/8, pp.788-789
ISSN: 1439-9598
ISSN: 1868-0054
German
Journal Article
Fraunhofer IPA ()
optische Dichte; Laborinformationssystem; Laborbuch; Pipettieren; Meßdatenaustausch; Dosieren; Laboratorium; Meßverfahren

Abstract
In biotechnischen, chemischen und pharmazeutischen Unternehmen kommt der Laborarbeit sowohl in der Forschung als auch in der Produktion eine zentrale Bedeutung zu. Dabei besteht die Laborarbeit aus einer Abfolge von Analyse- und Prozessschritten, die jeweils von Handhabungsschritten unterbrochen werden. Pipetten stellen dabei das im Labor am weitesten verbreitete Hilfsmittel für die Handhabung der flüssigen Proben. Die Vielfalt an unterschiedlichen Pipetten reicht von einfachen mechanischen bis hin zur elektronischen Pipetten mit Mehrfachadaptern für die Einweg-Pipettenspitzen. Alle diese Pipetten haben eines gemeinsam: sie besitzen keine integrierten analytischen Funktionen. Eine Parallelisierung von Arbeitsschritten ist somit nicht möglich. Das "Lab-in-a-Pipette"-System wurde entwickelt, um die Arbeitsprozesse im Labor effizienter zu gestalten.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-137110.html