Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Produktionsplanung und -steuerung für Unternehmen mit linearen Prozessketten

 
: Haats, C.

Heimsheim: Jost-Jetter Verlag, 2000, 145 pp.
Zugl.: Stuttgart, Univ., Diss., 2000
IPA-IAO Forschung und Praxis, 317
ISBN: 3-931388-39-5
German
Dissertation
Fraunhofer IPA ()
Prozeßkettenoptimierung; PPS; Fertigungsplanung; Fertigungssteuerung

Abstract
Die vorliegende Arbeit zeigt einen Lösungsansatz für die Modellbildung und den Aufbau schlanker PPS-Systeme für schlanke Produktionsstrukturen. Exemplarisch werden hierzu Unternehmen mit linearen Prozessketten betrachtet.
Den Kern des Lösungsansatzes stellt ein aus der Managementlehre übernommenes Strukturmodell zur Bildung von Lenkungssystemen für komplexe lebensfähige Gesamtsysteme dar. Nach der Einordnung des zu lenkenden Produktionssystems in das Umfeld zwischen Beschaffungsmarkt und Absatzmarkt werden ausgehend von den materiellen Prozessketten der Produktion nach dem gewählten Strukturmodell fünf verschiedene Strukturelemente eingerichtet, die in einem lebensfähigen System vorhanden sein müssen. Diese Strukturelemente übernehmen verschiedene Aufgaben in unterschiedlichen zeitlichen Horizonten. Sie werden im Sinne einer Regelung mit größtmöglicher Autonomie der dezentralen Bereiche verknüpft. Bei höherer Komplexität des zu lenkenden Systems werden Substrukturen gebildet, die wiederum die notwendigen fünf Struktrurelemente umfassen.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-1331.html