Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Ein erweitertes Modell zur probabilistischen Sprödbruchbewertung basierend auf lokalen Feldgrößen

 
: Hardenacke, V.; Luckow, S.; Siegele, D.; Hohe, J.

Klingbeil, D. ; Deutscher Verband für Materialforschung und -prüfung e.V. -DVM-, Berlin:
Bruchmechanische Werkstoff- und Bauteilbewertung. Beanspruchungsanalyse, Prüfmethoden und Anwendungen : 41. Tagung des DVM-Arbeitskreises Bruchvorgänge; 17. + 18. Februar 2009, Bergische Universität Wuppertal
Berlin: DVM, 2009 (DVM-Bericht 241)
ISSN: 1616-4687
pp.89-98
Deutscher Verband für Materialforschung und -prüfung, Arbeitskreis Bruchvorgänge (Tagung) <41, 2009, Wuppertal>
German
Conference Paper
Fraunhofer IWM ()
Sprödbruch; transkristalliner Spaltbruch; lokales Modell; Plastizität; probabilistische Bewertung

Abstract
Das Ziel der gegenwärtigen Arbeit ist die Aufstellung eines erweiterten probabilistischen Spaltbruchmodells, welches die Entstehung und die mögliche Instabilität potentiell Spaltbruch auslösender Mikrodefekte gleichermaßen berücksichtigt. Hierzu wurden zunächst die lokalen Feldgrößen am Bruchursprung durch numerische Simulation verschiedener Bruchmechanikexperimente an Standardproben mit tiefen Rissen, Kurzrissproben und neuartigen Kreuzbiegeproben bestimmt. Diese erlauben das Aufbringen einer zusätzlichen Spannungskomponente längs der Rissfront. Auf dieser Basis wurde ein erweitertes Spaltbruchmodell abgeleitet, das die Gefahr der Mikrorissentstehung unter Berücksichtigung der lokalen plastischen Vergleichsdehnung und der lokalen Spannungsmehrachsigkeit beschreibt.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-131511.html