Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Internet Video-Mate: Konversationales Interface zur Präsentation interaktiver Videos

 
: Laserer, J.
: Braun, N.

Hagenberg, 2000
Hagenberg, FH, Dipl.-Arb., 2000
German
Thesis
Fraunhofer IGD ()

Abstract
Im Bereich der Mensch-Maschine-Interaktion wurde bisher der Schwerpunkt der Forschung in der maschinenbezogenen Interaktion gesehen, das heißt Interaktion mit der Maschine anstatt mit den informationstragenden Medien. Die Interaktionen selbst wurden auf statischen Medien wie Text und Bild durchgeführt. Neben dieser maschinen-/medienbezogenen Komponente der Interaktion findet sich ein weiterer Schwerpunkt der Forschung im Wechsel der Benutzungsparadigmen, der sich weg vom Werkzeug-Paradigma mit WIMP-Interfaces hin zum Assistenz-Paradigma mit konversationalen Interfaces vollzieht. Aktuelle konversationale Interaktionstypen berücksichtigen auch die emotionale Komponente der Schnittstelle Mensch-Maschine. Diese Diplomarbeit beschäftigt sich mit neuen Interaktionskonzepten auf dem kontinuierlichen Medium Video. Neben der reinen Interaktion mit dem Medium wird die emotionale Komponente der Interaktion explizit modelliert. So entsteht ein Interaktionskonzept, welches sowohl den zeitlichen als auch den emotionalen Charakter der Interaktion mit Video berücksichtigt. Die Arbeit geht aus vom derzeitigen Status Quo. Die Interaktion auf kontinuierlichen Medien ist bisher im wesentlichen aus der Interaktion auf statischen Medien abgeleitet. Diese Arbeit erweitert für den Umgang mit Video das Interaktionskonzept Hypermedia mit kontinuierlichen Eigenschaften wie Start, Ende und Dauer. Die konversationalen Aspekte einer Interaktion mit Video werden definiert und die gesamte Interaktion mit einer expliziten emotionalen Komponente mittels eines Avatars erweitert. Daraus leiten sich eine synchrone und eine asynchrone Interaktionsmöglichkeit für Video ab, welche (aufgrund der emotional/konversationalen Orientierung und ihrer möglichen Nutzung) Internet Video-Mate betitelt wurde. Die entwickelten Konzepte werden prototypisch realisiert als Frontend-Funktionalität und Design eines internetbasierten Videoservice Systems.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-1251.html