Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Grundlagen der innerbetrieblichen Entsorgungslogistik

 
: Fennemann, V.

Borkowski, K.:
Handbuch für den Abfallbeauftragten. Loseblattausgabe : Recht, Technik, Organisation, Praxishilfen
Köln: Deutscher Wirtschaftsdienst
ISBN: 978-3-87156-601-1
ISBN: 3-87156-601-2
44 pp. (Ergänzungslieferung 2009, Kap. 10.5.1)
German
Book Article
Fraunhofer IML ()
Entsorgungslogistik; Abfallwirtschaft; Abfall-Logistik; Telematik; Technologieeinsatz; Technik

Abstract
Die Entsorgungsbranche wird durch ständige Umbrüche geprägt. Um wirtschaftlich konkurrenzfähig zu bleiben, müssen sich die Unternehmen zu hoch spezialisierten Entsorgungsbetrieben und Sekundärrohstofflieferanten mit modernen Logistikprozessen entwickeln. Der Einsatz von standardisierten Technologien, Informations- und Kommunikationssystemen ist dabei unumgänglich. Insbesondere Innovationen, wie mobile Datenerfassung, GPS, RFID und Keycode-Systeme spielen bei der Unterstützung von Abfallerfassung, Gebührenabrechnung und Nachweisverfahren eine bedeutende Rolle.
Da die unkomplizierte Integration solcher Technologien bislang durch die geringe Kompatibilität verschiedener Systeme untereinander erschwert wird, ist eine systematische Untersuchung der angebotenen Lösungen sowie deren Einsatzmöglichkeiten notwendig.
Während die Anwendung von Telematiklösungen vor allem in der Distribution bereits weit verbreitet ist, werden deren Vorteile in der Entsorgungsbranche erst seit kurzem verstärkt diskutiert.
Bisher fehlte es an Instrumenten, die eine Entscheidung über den Einsatz geeigneter Systeme unterstützen. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen begegnen oftmals der Problematik, die für ihre Bedürfnisse optimalen Systemlösungen zu identifizieren.
Das Fraunhofer IML begegnet diesem Defizit mit Forschungs- und Beratungsprojekten im Bereich der Entwicklung, Nutzung, Integration und Bewertung neuer Technologien in der Kreislaufwirtschaft. Den Unternehmen werden dabei Art und Umfang von Optimierungspotenzialen aufgezeigt.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-119349.html