Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Prognosemodell für den Abnutzungsverlauf von Intralogistiksystemkomponenten

 
: Wenzel, S.; Bandow, G.

Bandow, G. ; Holzmüller, H.H.:
"Das ist gar kein Modell!" : Unterschiedliche Modelle und Modellierungen in Betriebswirtschaftslehre und Ingenieurwissenschaften
Wiesbaden: Gabler, 2010 (Gabler Research)
ISBN: 978-3-8349-1842-0
pp.295-309
German
Book Article
Fraunhofer IML ()
Abnutzung; Abnutzungsvorrat; condition monitoring; Intralogistik; Leistungsverfügbarkeit; Nutzung; nutzungsabhängige Instandhaltung; Nutzungsprofil; Prognose; Robustheit; SFB 696; Überdimensionierung

Abstract
Das Prognosemodell für den Verlauf des Abnutzungsvorrats von Komponenten intralogistischer Systeme bildet einen Beitrag zu einer nutzungsorientierten Instandhaltung von Intralogistiksystemen. Mit Hilfe des Prognosemodells kann die Restnutzungsdauer von Komponenten intralogistischer Systeme unter Berücksichtigung der zukünftig zu erwartenden Nutzung vorhergesagt werden und die ggf. notwendigen Instandhaltungsmaßnahmen frühzeitig geplant und/oder eingeleitet werden. Dieser innovative Ansatz nutzt den Abnutzungsvorrat von Komponenten optimal aus und leistet dabei einen entscheidenden Beitrag zur Verfügbarkeitssteigerung, da ungeplante Ausfälle, die auf eine Unterschreitung der Abnutzungsgrenze von einzelnen Komponenten zurückzuführen sind, verhindert werden. Intralogistiksysteme bestehen überwiegend aus Standardkomponenten, die jedoch individuell belastet werden, so dass Referenzdaten aus anderen Systemen nicht einfach übertragbar sind. Das Prognosemodell für den Verlauf des Abnutzungsvorrats kann für jedes System individuell modifiziert werden. Das Modell führt bei seiner Anwendung zu erheblichen Ressourceneinsparungen und Effizienzsteigerungen. Mit der Beschreibung dieses Prognosemodells wird im Rahmen der interdisziplinären Verständigung ein konkretes ingenieurwissenschaftliches Modell vorgestellt. Auf Grund der Anwendung des Modells auf intralogistische Systeme soll fachfremden Lesern das Verständnis für ingenieurwissenschaftliche Modelle und Vorgehensweisen zur Problemlösung erleichtert werden.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-119027.html

<