Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Spannungswandlerschaltung und Verfahren zum getakteten Zufuehren von Energie zu einem Energiespeicher

 
: Pollak, M.; Mateu, L.; Spies, P.

:
Frontpage ()

DE 102008023515 A: 20080515
DE 102008023515 A: 20080515
H02M0003
German
Patent, Electronic Publication
Fraunhofer IIS ()

Abstract
(A1) Die vorliegende Erfindung schafft eine Spannungswandlerschaltung (10) zum getakteten Zufuehren von Energie zu einem Energiespeicher (12), basierend auf einer Eingangsspannung (VDD), die an einem Eingang (14) der Spannungswandlerschaltung anliegt. Die Spannungswandlerschaltung umfasst einen Energiespeicher und eine Schalteranordnung (15), wobei die Schalteranordnung einen ersten Schalter (13) und einen zweiten Schalter (17) aufweist, die zueinander parallel geschaltet sind und mit dem Energiespeicher gekoppelt sind. Der erste Schalter der Schalteranordnung weist eine betragsmaessig kleinere Einschaltspannung auf als der zweite Schalter, wobei ein Steueranschluss (13a) des ersten Schalters (13) so geschaltet ist, dass der erste Schalter in einer Startphase der Spannungswandlerschaltung aktiv ist, um dem Energiespeicher (12) Energie zuzufuehren, und wobei ein Steueranschluss (17a) des zweiten Schalters (17) geschaltet ist, so das der zweite Schalter (17) nach der Startphase aktiv ist, um dem Energiespeicher (12) in getakteter Weise Energie zuzufuehren. Ferner weist die Spannungswandlerschaltung (10) eine Rueckkopplungsschaltung (20) auf, die ausgebildet ist, um in Abhaengigkeit von einer Aenderung der in dem Energiespeicher (12) gespeicherten Energie oder in Abhaengigkeit von einer Menge der in dem Energiespeicher gespeicherten Energie ein Rueckkopplungssignal bereitzustellen, wobei die Rueckkopplungsschaltung (20) ein schaltbares Kopplungselement (24) aufweist, das ausgelegt ist, um ...

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-118940.html