Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Maßgebliche Änderungen durch die Revision der RoHS-Richtlinie ab 2010 für den Produzenten/Importeur von EEE

Change of the requirements for RoHS specially for manufacturers or importeurs of EEE
 
: Hornberger, Markus

:
Fulltext urn:nbn:de:0011-n-1187122 (750 KByte PDF)
MD5 Fingerprint: 50d61c9ca7892b169000dc453137da26
Created on: 7.4.2010


Westkämper, Engelbert (Hrsg.); Verl, Alexander (Hrsg.) ; Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung -IPA-, Stuttgart:
Internationale Stoffverbote, RoHS, REACh, EuP sowie ElektroG/WEEE in der Praxis : Vorausschauendes unternehmerisches Handeln für alle Beteiligten der Elektroindustrie und des Elektroaltgeräte-Recyclings. ExFo 2009 - Fraunhofer IPA Expertenforum, Abschlusstagung, 9. Dezember 2009, Stuttgart
Stuttgart: FpF - Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung, 2009 (Fraunhofer IPA-Tagung F 194)
pp.32-45
Tagung "Internationale Stoffverbote, RoHS, REACh, EuP sowie ElektroG/WEEE in der Praxis" <2009, Stuttgart>
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (Expertenforum) <194, 2009, Stuttgart>
German
Conference Paper, Electronic Publication
Fraunhofer IPA ()
RoHS; Stoffverbot; CE-Kennzeichnung; EG-Konformitätserklärung; Gerätekategorie 8 (Medizingeräte); Gerätekategorie 9 (Überwachungs- und Kontrollinstrumente); Richtlinie

Abstract
Die Diskussionspunkte für die Revision/Recast der RoHS-Richtlinie gegenüber der bestehenden RoHS-Richtlinie 95/2002/EU sind nachfolgend aufgeführt:
· Integration der Medizingeräte und Mess- und Kontrollinstrumente ab 1.1.2014
· Offener Scope / Änderung des Anwendungsbereiches, es sollen alle elektrische und elektronische Geräte in den Anwendungsbereich integriert werden, nur speziell definierte Produkte sind ausgenommen
· Definition von elektrischer und elektronischer Geräten
· Abfrage der EU-Staaten zum getrennten Anwendungsbereich WEEE / RoHS
· Abfrage der EU-Staaten zum offenen Scope der RoHS
· Zusammenwirken von RoHS (Art. 4.7) und REACh (Art. 69 - 72)
· Anwendung der sozio-economic-impact bei der Bewertung der Ausnahmen
· Neue Definitionen
· Integration der Mitgliedsstaaten bei den Aufgaben der Hersteller, Importeure, ...
· CE-Kennzeichen in allen Landessprachen wo das Produkt auf den Markt kommt

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-118712.html