Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Wandel mit Kultur

Erfolgreiche Change-Projekte durch Kulturkompetenz
 
: Schmitt, R.; Ottong, A.; Münstermann, T.

Qualität und Zuverlässigkeit : QZ 54 (2009), No.10, pp.20-23
ISSN: 0033-5126
ISSN: 0720-1214
German
Journal Article
Fraunhofer IPT ()
Änderungsmanagement; Veränderungsprozess; Methodenentwicklung; Methodenvergleich; Unternehmenskultur; Projektabwicklung; Umfrage; Erfolgsfaktor; Mitarbeiterbeteiligung

Abstract
Ständig entstehen neue Technologien, und Kundenwünsche und Märkte verändern sich. Daher müssen Unternehmen immer öfter Veränderungsprojekte durchführen, um im Wettbewerb zu bestehen. Dabei ist es notwendig, die organisatorischen Schnittstellen sowohl auf Prozess-, als auch auf Mitarbeiterebene abteilungsübergreifend und unternehmensweit zu optimieren. Um den Methodeneinsatz in Veränderungsprojekten produzierender Unternehmen zu untersuchen, wurden im Rahmen des Forschungsprojekts 'Culture Based Change' der RWTH Aachen über 500 Führungskräfte sowie externe Berater zu abgeschlossenen Change-Projekten befragt. Es zeigte sich, dass vor allem Methoden, die die Durchführung von Projekten unterstützen, zum Erfolg der Veränderungen beitrugen. Dazu gehören Feedbackgespräche und Methoden zum Controlling und zur Diagnose des Umsetzungsfortschritts. Ein wichtiges Gestaltungsmittel stellen Zielvereinbarungen dar. Projekte wurden zu 85 % erfolgreich beendet, wenn den Mitarbeitern Informations-, Frage- und Diskussionsmöglichkeiten geboten wurden. Dagegen scheiterten 61 % jener Projekte, bei denen dieser Austausch nicht stattfand. Ferner waren Veränderungsprojekte zu 89 % erfolgreich, wenn die angestrebte Veränderung von den Leitfiguren vorgelebt wurde. Bei 70 % der gescheiterten Projekte war dieses Commitment nicht gegeben. Die Zuständigkeiten und Rollen der Mitarbeiter wurden bei 84 % der erfolgreichen Veränderungen zu Projekt-Beginn geklärt. 66 % der nicht erfolgreichen Projekte enthielten keine klaren Rollendefinitionen.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-114563.html