Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Teststrategie zur Ermittlung von Effektschwellen für Wirkungen transgener Nutzpflanzen auf die Lebensraumfunktion von Böden

Poster zum BMU/UBA Symposium Monitoring von gentechnisch veränderten Pflanzen: Instrument einer vorsorgenden Umweltpolitik, Berlin Deutschland, 13. Juni 2002
 
: Hund-Rinke, K.; Simon, M.; Lukow, T.

:
urn:nbn:de:0011-b-901535 (118 KByte PDF)
MD5 Fingerprint: affce3ca27d11cf3f82030c4aa12063a
Created on: 29.01.2004


2002, 1 pp.
Symposium "Monitoring von gentechnisch veränderten Pflanzen" <2002, Berlin>
German
Poster, Electronic Publication
Fraunhofer IME ()

Abstract
Zur Erfassung und Beurteilung der Lebensraumfunktion von Böden für Bodenorganismen im Hinblick auf eine Beeinträchtigung durch Stoffe und Altlasten liegen umfangreiche Studien und Methodenzusammenstellungen vor. Im Gegensatz hierzu fehlen für die Erfassung der Folgen durch den Anbau transgener Nutzpflanzen bis heute standardisierte Untersuchungsmethoden. Im Rahmen einer durch das Umweltbundesamt geförderten Literaturstudie (FKZ: 200 73 250) wurde ein Spektrum an Methoden identifiziert, das möglicherweise zur Erfassung der Wirkung transgener Pflanzen (Fremd-DNA und Genprodukte) auf die Lebensraumfunktion von Böden geeignet sein könnte. Berücksichtigt wurden Methoden, die - bereits im Rahmen der Begleitforschung zur Ausbringung von GVPs eingesetzt werden; - im Rahmen ökotoxikologischer Bodenuntersuchungen zur Erfassung der Lebensraumfunktion für Bodenorganismen eingesetzt werden. In einem Folgevorhaben (FKZ 201 73 243) wird die Eignung ausgewählter Verfahren unter Berücksichtigung unterschiedlicher Bodeneigenschaften für verschiedene Fragestellungen erprobt: - Beurteilung der Toxizität von Genprodukten in Form einer Einzelstoffprüfung; - Simulation verschiedener Eintragspfade von potenziellen Wirkmolekülen (Fremd-DNA, Genprodukte) in den Boden.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/B-90153.html