Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Die Berechnung der Versickerungsneigung von Pflanzenschutzmitteln in der Gleiskörperumgebung mit PELMO

The calculation of pesticide leaching close to railway tracks using PELMO
 
: Klein, M.

Hurle, K.:
Beiträge zur 21. Deutschen Arbeitsbesprechung über Fragen der Unkrautbiologie und -bekämpfung : 5. - 7. März 2002, Stuttgart Hohenheim
Stuttgart: Ulmer, 2002 (Zeitschrift für Pflanzenkrankheiten und Pflanzenschutz. Sonderheft 18)
pp.405-412
Deutsche Arbeitsbesprechung über Fragen der Unkrautbiologie und -Bekämpfung <21, 2002, Stuttgart-Hohenheim>
German
Conference Paper
Fraunhofer IME ()
Versickerung; PELMO; Bahngleis; Diuron; Computersimulation; leaching; railway track; computer simulation

Abstract
Zur Berechnung des Versickerungsverhaltens von Pflanzenschutzmitteln im Gleisbereich wurden für drei verschiedene Standorte (Immenstadt, München, Prenzlau) die notwendigen Eingabeparameter für das Computerprogramm PELMO (Pesticide Leaching Model) zusammengestellt und erläutert. Beispielhafte Simulationen mit dem Herbizid Diuron zeigten, dass die Gleiskörperszenarien durch eine erhöhte Dynamik hinsichtlich der Verlagerungstendenz aber auch hinsichtlich des Abbauverhaltens gekennzeichnet sind. Mittlere jährliche Sickerwasserkonzentrationen für Diuron wurden berechnet im Bereich von 0,000 mug/l bis 0,033 mug/l. Im Vergleich zu der landwirtschaftlichen Situation kann aufgrund des beschleunigten Abbaus an den Gleisstandorten bei günstigen Witterungsbedingungen unmittelbar nach dem Anwendungszeitpunkt von geringeren Einträgen als in der Landwirtschaft ausgegangen werden. Bei ungünstigen Witterungsbedingungen ist allerdings von höheren Einträgen auszugehen.

 

In order to calculate the leaching behaviour of pesticides close to railway tracks the necessary set of input parameters needed to run the computer model PELMO (pesticide leaching model) was developed and explained. Three different locations (Immenstadt, München, Prenzlau) were selected for this purpose. Simulations using the herbicide diuron showed that the railway scenarios are characterised by an increased dynamic related to mobility in soil but also to biodegradation. Mean annual concentrations were calculated for diuron in the range of 0.000 mug/l to 0.033 mug/l. Compared to the agricultural situation lower concentrations in the leachate can be assumed for favourable climatic conditions shortly after application. However, if considerable rainfall is occuring after the application higher concentrations in the leachate compared to agricultural soils have to be expected.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/B-73041.html